23-04-2019

BRI-Initiative

Xi schickt Gratulationsschreiben an erste Ratstagung des Belt and Road News Networks

Am 23. April fand die erste Ratstagung des Belt and Road News Networks (Belt and Road News Network First Council Meeting) in Beijing statt. Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat zu diesem Anlass ein Gratulationsschreiben geschickt.

Handelsbeziehungen

Frachtwert der Güterzugverbindung zwischen China und Europa steigt um 106 Prozent

Der Gesamtladungswert der Güterzüge zwischen China und Europa ist 2018 im Vorjahresvergleich um 106 Prozent auf rund 29 Milliarden Euro gestiegen. Dies teilte ein chinesischer Offizieller am Montag mit.

VBA

Xi trifft Leiter ausländischer Delegationen zum 70. Gründungsjubiläum der Marine

Der chinesische Staatspräsident und Vorsitzende der Zentralen Militärkommission Xi Jinping hat am Dienstagmorgen in Qingdao die Leiter ausländischer Delegation empfangen, die zu der internationalen Marineparade zum 70. Jahrestag der Gründung der Marine der chinesischen Volksbefreiungsarmee eingeladen worden waren.

Automobil

Tesla untersucht Autobrand in Shanghaier Garage

Der US-amerikanische Elektrofahrzeughersteller Tesla gab am Montag bekannt, dass ein Team von Spezialisten den bislang ungeklärten Brand eines seiner Modelle in Shanghai untersuchen werde.

BRNN

Li Baoshan: Medienkooperation fördert die Zusammenarbeit im Rahmen der BRI

Die erste Ratssitzung des Belt and Road News Network (BRNN) ist am heutigen Dienstag in der Konferenzhalle der People’s Daily in Beijing abgehalten worden. Der Präsident der Zeitung Li Baoshan hielt dabei eine Rede.

Innovation

Chinesische Forscher entwickeln Nadelsensor zur Erkennung von Schwermetallen im Meerwasser

Chinesische Wissenschaftler haben einen Sensor entwickelt, der Akupunkturnadeln aus Edelstahl und Nanomaterialien kombiniert, um aktive Schwermetalle mit hoher Empfindlichkeit zu erfassen.

Tourismus

Die Peak Tram in Hongkong wird ab 23. April eingestellt

In Kürze wird ein Erneuerungsprojekt für Hongkongs Peak Tram gestartet. Neue Bahnen sollen eingesetzt werden, wodurch sich die Zahl der Passagiere pro Fahrt von 120 auf 210 erhöhen wird.

Politik

China unterstützt Sri Lanka bei Wahrung der Sicherheit

Die chinesische Regierung unterstützt Sri Lanka, die Sicherheit und Stabilität des Landes zu wahren. Dies sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Geng Shuang, am Montag vor der Presse in Beijing.

Kommentar: Xi Jinping legt großen Wert auf gesellschaftlichen und kulturellen Austausch mit dem Ausland

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat vor kurzem auf den Brief von Schülerinnen und Schüler der Niles North High School im US-Bundesstaat Illinois persönlich geantwortet. Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Geng Shuang sagte am Montag vor der Presse, dies beweise, dass Staatspräsident Xi großen Wert auf den Austausch und die Kooperationen im Gesellschafts- und Kulturbereich zwischen China und den ausländischen Ländern lege.

IBS-Präsident: Seidenstraßen-Initiative vervollständigt chinesisch-europäisches Eisenbahnnetzwerk

Im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative gilt die Zugverbindung zweifellos als eine Schlagader der „Seidenstraße-Wirtschaftszone auf dem Land". Olaf Krüger, Präsident der International Rail Freight Business Association (IBS), sagte in einem Interview, die Seidenstraßen-Initiative habe für den verstärkten Infrastrukturaufbau in Anrainer-Ländern sowie für die Vervollständigung des Verkehrsnetzwerks eine große Bedeutung.

Wirtschaft

Branchen mit Stellenangeboten für Ausländer in China variieren mehr

Die Stellenangebote für Ausländer in China werden nicht mehr von Angeboten für Sprachlehrer dominiert, auch die Positionen in anderen Branchen haben in den vergangenen Jahren stark zugenommen.

Immer mehr chinesische Städte bieten Zuschüsse an

Im Rennen um die besten Talente bieten immer mehr chinesische Städte Zuschüsse für das Wohnen und Mieten an. Ziel sei es, durch das Anlocken von talentierten Arbeitnehmern die lokale Wirtschaft zu unterstützen.

Insider: Qualcomms gescheitertes Joint Venture in China zeigt schwache Strategie

Der US-amerikanische Technologie-Gigant Qualcomm soll angeblich gegen Ende dieses Monats sein Chipset Joint-Venture (JV) in der südwestchinesischen Provinz Guizhou schließen.

Kultur

Zwischen Pisa und Paris liegen nur ein paar Schritte – der Beijing World Park

Schloss Neuschwanstein im Maßstab 1:10 Was haben Stonehenge, das Weiße Haus, das Taj Mahal und Schloss Neuschwanstein gemeinsam? All diese Sehenswürdigkeiten und noch mehr befinden sich in Beijing. Genauer: Im Beijing World Park.

Tag der Erde: Umweltfreundliche Modenschau auf einer Hängebrücke aus Glas

Bei einer Touristenattraktion in der Stadt Changsha in der südchinesischen Provinz Hunan wurde zum Tag der Erde am Montag eine umweltfreundliche Modenschau auf einer Hängebrücke aus Glas vorgeführt. Die Models waren allesamt Kinder, ihre Kleidung wurde aus Papier, Plastiktüte oder Alufolie gemacht.

Beijing erstellt Zeitplan für Restaurierungsarbeiten an der Großen Mauer

Die Beijinger Regionalregierung hat einen Plan zur Restaurierung von verfallenden Teilen der Großen Mauer auf ihrem Territorium erstellt. Innerhalb der kommenden fünf Jahre sollen die entsprechenden Arbeiten abgeschlossen sein.

Gesellschaft

Videos und Live-Streams sind für viele junge Chinesen wichtiges Lernmittel

Das Lernen anhand verschiedener Arten von Online-Videos und Livestreaming-Plattformen wird bei chinesischen Jugendlichen zunehmend beliebter. Statistiken zeigen, dass in diesem Jahr schon über 18,27 Millionen Schüler etwas mit Videos und Live-Streams auf Bilibili gelernt haben.

Schützer des tibetischen Verkehrs

Früher gab es entlang der Sichuan-Tibet-Fernstraße an der südlichen Grenze zwischen den Kreisen Tongmai und Pailong eine natürliche Sperre auf einer Länge von 14 Kilometern. Die Erde war so locker, dass es sehr leicht zu Schlammströmen (Muren) und Bergrutschen kam.

Tangshan in Nordchina verlagert 13 Stahlwerke

Die größte Stahlstadt Tangshan in der nordchinesischen Provinz Hebei hat eine Kampagne zur Verlagerung und Modernisierung von 13 Stahl- und Eisenwerken gestartet, um Verschmutzung und Energieverbrauch zu reduzieren.

Technik

China erwägt ein strengeres Gesetz für Gen-Studien

China hat einen neuen Schritt unternommen, um die Studien über menschliche Gene und Technologien für Künstliche Intelligenz strenger zu regulieren. China überlegt, in seinem übergeordneten Gesetz über Rechtsstreitigkeiten einen speziellen Abschnitt zu formulieren.

Tiefsee-U-Boot „Jiaolong“ nach Aktualisierung in Qingdao präsentiert

Am 21. April wurde das neue bemannte Tiefsee-U-Boot „Jiaolong“ nach einem 15-monatigen technischen Update im Qingdao National Deep See Center vorgestellt.

Chinesische Wissenschaftler finden einen günstigeren Weg zur Herstellung von Wasserstoff als Brennstoff

Chinesische Forscher haben durch die Entwicklung eines neuen Katalysators einen kostengünstigeren Weg zur Erzeugung von Wasserstoffenergie gefunden. Der Katalysator wurde von Wissenschaftlern der Chinesischen Universität für Wissenschaft und Technik entwickelt, die eine Legierung verwendeten, um die Aktivität und Stabilität des Katalysators zu verbessern.

Videos

mehr

Erklärung

Was ist die „Belt and Road”-Initiative?

Nach seinem erfolgreichen Debüt vor zwei Jahren wird das zweite „Belt and Road Forum für internationale Zusammenarbeit“, eine führende diplomatische Plattform im Rahmen der „Belt and Road“-Initiative, in diesem Monat wieder in Beijing stattfinden und Vertreter aus über 100 Ländern begrüßen, darunter etwa 40 Staats- und Regierungschefs internationaler Regierungen. Das Motto des diesjährigen Forums lautet „Gemeinsam eine bessere Zukunft gestalten“.

Interviews

mehr

Gespräche

NRW-Minister Pinkwart: Kreativer und produktiver Wettbewerb ist zentral

People's Daily Online traf Minister Pinkwart zum Interview und sprach mit ihm über die Ziele und Erwartungen seiner China-Reise, NRWs Rolle bei der „Belt and Road“-Initiative, den Kooperationswettbewerb zwischen China und Deutschland in der digitalen Industrie und die aktuellen Verhandlungen zum europäisch-chinesischen Bilateralen Investitionsvertrag.

Meistgelesene Artikel

Chinesische Geschichten

mehr

97-Supermarkt

Eine Frau erfüllt sich ihren Traum im Alter von 97 Jahren

„Ich hab mein Geschäft 97 genannt, weil ich mir im Alter von 97 Jahren meinen Traum erfüllt habe“, erklärt Jiang. „Es war ein sehr bedeutsamer Moment für mich. Zukünftig wird die Hälfte meines Gewinns für täglich anfallende Kosten genutzt und der Rest soll an Menschen in Not gehen.“

Archiv

mehr