13-09-2019

Tradition

Laternenshows zum Mondfest in Hongkong

Um das diesjährige Mondfest zu feiern, sind ab Mittwoch Laternenshows in drei Parks in Hongkong eröffnet worden.

Treffen

Chinas Vizepräsident empfängt ehemaligen Staatschef Österreichs

Der chinesische Vizepräsident Wang Qishan kam am Mittwoch in Beijing mit dem ehemaligen österreichischen Bundespräsidenten Heinz Fischer zusammen, der aktuell das Amt des Präsidenten der Austria-China Friendship Association (ACFA) bekleidet.

Handelskonflikt

Mehrheit der US-Unternehmen wünscht sich Deeskalation oder Ende der Handelsstreitigkeiten mit China

Laut einer aktuellen Umfrage der Schweizer Investmentbank UBS unter 500 US-amerikanischen Geschäftsinhabern würden rund 60 Prozent der Befragten es begrüßen, wenn die Trump-Administration ihre Handelsspannungen mit China verringert oder beendet.

Kooperation

Universität Cambridge gründet Innovationszentrum in Nanjing

Am Dienstag wurde in Nanjing, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Jiangsu, der Spatenstich für ein gemeinsames Technologie- und Innovationszentrum der Universität Cambridge und der Stadtverwaltung Nanjing vollzogen.

Bilaterale Beziehungen

Britischer Premierminister hebt „umfassende und tiefgreifende“ Beziehungen zu China hervor

Der britische Premierminister Boris Johnson hat die „umfassende und tiefgreifende“ Beziehung seines Landes zu China betont, die gerade vor dem Hintergrund des bevorstehenden Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union weiterhin wichtig sein werde.

Schmuggelbekämpfung

Polizei sprengt sieben Tier-Schmugglerringe

Der Gongbei-Zoll in Guangdong und der Nanning-Zoll in Guangxi haben gemeinsam sieben Tierschmuggelringe von bedrohten Tierarten gesprengt.

Freizeit

Shanghai Disneyland erlaubt mitgebrachte Snacks

Nach einem umstrittenen Rechtsstreit mit einem Besucher hat das Shanghai Disney Resort nun eine neue Regel eingeführt, wonach einige Lebensmittel in den Vergnügungspark mitgebracht werden dürfen.

Politik

Wirtschaftsgrößen aus Hongkong verteidigen Stadtverwaltung bei UN-Treffen

Zwei prominente Wirtschaftsgrößen aus Hongkong werden in dieser Woche ein Treffen der Vereinten Nationen besuchen, um dort die Stadtregierung der Sonderverwaltungszone Hongkong zu verteidigen. Sie sagen, dass die Demonstranten, welche die Unruhen in der Stadt in den vergangenen drei Monaten verursacht haben, nicht die Mehrheit der Bevölkerung von Hongkong repräsentieren würden.

Von der Leyen: EU soll ein Bewahrer von Multilateralismus werden

Am Dienstag hat die designierte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen vor der Presse in Brüssel die Mitglieder der neuen EU-Kommissionsführung, die Verteilung ihrer Aufgaben sowie ihre Arbeitsschwerpunkte vorgestellt. Dabei betonte sie, die EU solle zu einem Bewahrer des Multilateralismus werden.

China und Deutschland wollen Grundlagenforschung fördern

Die Chinesische Akademie der Wissenschaften (CAS) und die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina haben am Montag in Beijing eine Erklärung unterzeichnet, in der sie sich darauf verständigt haben, die Grundlagenforschung auszubauen und den Kontakt zwischen jungen Forschern aus beiden Ländern zu fördern.

Wirtschaft

Chinesisches Geely investiert in deutsches Startup

Die Zhejiang Geely Holding Group werde in das deutsche Flugtaxiunternehmen Volocopter investieren und ein Joint Venture mit dem Startup zur Einführung von Lufttaxis in China gründen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Real genutzte Auslandsinvestitionen in Suzhou 2019 schnell gewachsen

In der Stadt Suzhou in der Provinz Jiangsu hat sich die außenhandelsorientierte Wirtschaft schnell entwickelt. Jüngsten Statistiken zufolge macht das Außenhandelsvolumen Suzhous einen Anteil von 53,5 Prozent der ganzen Provinz aus.

Kommentar: Stabiles Wachstum des Außenhandels zeigt Zähigkeit und Potenzial der chinesischen Wirtschaft

Chinas Außenhandelsvolumen ist von Januar bis August gewachsen. Dies geht aus den jüngsten Statistiken des Chinesischen Hauptzollamts hervor. Demnach sind die chinesischen Warenimporte und -exporte in den vergangenen acht Monaten des laufenden Jahres auf 20,13 Billionen Yuan gestiegen, ein Plus von 3,6 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Angesichts der komplizierten und kritischen Situation ist so ein Ergebnis nicht leicht zu erzielen. Dies zeigt, dass die chinesische Wirtschaft nach wie vor eine stabile Entwicklungstendenz mit höherer Qualität verzeichnet.

Kultur

Internationaler Tourismus verzeichnet in erster Jahreshälfte 2019 ein Plus von 4 Prozent

Die Ankünfte internationaler Touristen sind in der ersten Hälfte des Jahres 2019 um 4 Prozentpunkte nach oben gegangen. Dies geht aus Zahlen hervor, die von der Welt-Tourismus-Organisation der Vereinten Nationen („United Nations World Tourism Organization“ UNWTO) am Montag veröffentlicht worden sind.

Mehrere Publikationen über Tibet veröffentlicht

Am Mittwoch wurde die Veröffentlichung mehrerer Publikationen über Tibet auf einer Veranstaltung mit dem Thema „Mit Lob für das neue China und harter Arbeit in ein neues Zeitalter" in Tibet gefeiert.

110 Jahre Nationalbibliothek: Xi Jinping betont Verbreitung ausgezeichneter traditioneller Kultur

Zum 110-jährigen Jubiläum der Nationalbibliothek hat der chinesische Staatspräsident Xi Jinping einen Brief von acht alten Experten beantwortet und allen Kolleginnen und Kollegen der Nationalen Bibliothek ehrliche Grüße geschickt. Er hoffe, die Nationalbibliothek könne neue Beiträge für den Aufbau der sozialistischen Kulturgroßmacht leisten.

Gesellschaft

Schweinepest kann Fleisch mehrere Jahre befallen

Das Schweinefleischangebot in China dürfte in den nächsten Jahren knapp bleiben, sagte ein führender Schweinezucht-Experte kürzlich und verwies auf "beispiellose Verluste" aufgrund der Afrikanischen Schweinepest, die sich seit August letzten Jahres im ganzen Land ausgebreitet hat.

Platz des Himmlischen Friedens am kommenden Wochenende gesperrt

Der Platz des Himmlischen Friedens im Zentrum von Beijing wird am Samstag und Sonntag, dem 14. und 15. Oktober, für die zweite Probe der Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China vorübergehend gesperrt.

Minimärkte boomen in Chinas Großstädten

Kleine Tante-Emma-Läden werden bei den Konsumenten in Chinas Großstädten immer beliebter. In diesen 24-Stunden Minimärkten können sie zu jeder Tages- und Nachtzeit schnell Snacks und Haushaltsutensilien einkaufen.

Technik

Huaweis neues Smartphone „Mate 30“ wird keine Google-Anwendungen haben

Der chinesische Techriese Huawei wird sein neues Flaggschiff, das Smartphone Mate 30, ohne Google-Anwendungen auf den Markt bringen. Dies ist ein Schritt mit demonstrativem Charakter, der die Entwicklung von Huaweis selbst entwickelten Technologien, trotz des Eintrags in die schwarze Liste der USA in den vergangenen Monaten, unterstreicht.

Weltweit größter Satelliten-Terminal wird in Shanghai seinen Dienst aufnehmen

Ein Satelliten-Terminal, von dem angenommen wird, dass es sich um den weltweit größten seiner Art handelt, wird am Internationalen Flughafen Shanghai Pudong seinen Dienst aufnehmen. Wie lokale Behörden am Montag bekannt gegeben haben, wird die dritte Phase eines Expansions-Projekts am 16. September mit den Operationen beginnen.

China veröffentlicht nationalen Standard für Bodensuch- und Rettungsroboter

Laut einer Quelle der Chinesischen Akademie der Wissenschaften (CAS), hat China einen nationalen Standard für Bodensuch- und Rettungsroboter veröffentlicht.

Videos

mehr

Fachkräfte

Lokführer der chinesischen Hochgeschwindigkeitszüge

Qualifizierter Lokführer des selbständig von China entwickelten Highspeed-Zuges Fuxing zu werden, ist keine leichte Aufgabe. Die Fachkräfte müssen eine Reihe anspruchsvoller Schulungen und Ausbildungen durchlaufen und ausreichend praktische Erfahrung sammeln, bevor sie sich ans Steuer der angesehenen Hochgeschwindigkeitszüge setzen dürfen.

Interviews

mehr

Gespräche

Regisseur Christopher Rüping: Durch Theater rückt die Welt ein Stückchen näher zusammen

Mit seinen lediglich 33 Jahren gehört Christopher Rüping bereits zu den gefeiertsten deutschen Theaterregisseuren. Schon dreimal wurde eines seiner Stücke zu dem renommierten Berliner Theatertreffen eingeladen. Nun führte ihn seine Inszenierung von Brechts „Trommeln in der Nacht“ der Münchner Kammerspiele bis in die chinesische Hauptstadt Beijing. People’s Daily Online traf den künftigen Hausregisseur des Züricher Schauspielhauses zum Interview.

Meistgelesene Artikel

Chinesische Geschichten

mehr

Ausflug

Endlich ist es wieder soweit: Das Wochenende steht vor der Tür!

Ich überlege, was ich diesmal unternehmen kann hier in Beijing. Schön wäre es ja, mal aus der Stadt rauszukommen und das Umfeld etwas näher zu erkunden. Ein bisschen frische Luft, Natur und etwas Bewegung und ein paar neue Leute kennenzulernen wäre natürlich auch schön.Durch Zufall stoße ich im Internet auf die „Beijing Hikers“, ein Anbieter für Wandertouren rund um Beijing und in China.

Archiv

mehr