23-10-2020
China wird auf keinen Fall Hegemonie anstreben und Machtpolitik unbeirrt ablehnen

Gedenkfeier

China wird auf keinen Fall Hegemonie anstreben und Machtpolitik unbeirrt ablehnen

China wird auf keinen Fall Hegemonie anstreben und Machtpolitik unbeirrt ablehnen. Dies sagte der chinesische Staatspräsident Xi Jinping in einer Rede auf der Gedenkkonferenz zum 70-jährigen Jubiläum des Krieges der Volksfreiwilligenarmee gegen die US-Aggression und zur Unterstützung für Nordkorea am Freitag in Beijing.

Verkehr

Betriebslänge chinesischer Hochgeschwindigkeitsbahnen steht weltweit an erster Stelle

Am Ende des 13. Fünfjahresplans (2016-2020) wird die Betriebslänge des Schienennetzes der chinesischen Hochgeschwindigkeitsbahn sowie die Betriebslänge der Autobahn weltweit an erster Stelle stehen.

Stellungnahme

China fordert Ende der US-Unterdrückung chinesischer Medien

China hat die Vereinigten Staaten am Donnerstag nachdrücklich aufgefordert, die politische Unterdrückung und die sinnlosen Beschränkungen chinesischer Medien einzustellen. Der Sprecher des Außenministeriums, Zhao Lijian, reagierte auf einer Pressekonferenz zu einer Entscheidung der USA, weitere sechs chinesische Medienunternehmen in den USA als „Auslandsmissionen“ einzustufen.

Freundschaft

Gespendete Schafe aus der Mongolei in nordchinesischer Grenzstadt

Über ein Dutzend Lastwagen mit 4.000 Schafen aus der Mongolei erreichten am Donnerstag die chinesische Grenzstadt Erenhot im Autonomen Gebiet Innere Mongolei.

Historische Bilder

70. Jubiläum des Krieges gegen US-Aggression und zur Unterstützung Nordkoreas

In diesem Jahr jährt sich der Beginn des Krieges gegen US-Aggression und zur Unterstützung Nordkoreas zum 70. Mal. An dem Krieg nahm auch die chinesische Volksfreiwilligenarmee zur Unterstützung Nordkoreas teil. Diese Bilder sollen die Heldentaten und den revolutionären Geist der chinesischen Volksfreiwilligenarmee würdigen.

Politik

Xi bekräftigt Respekt vor Helden

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat die gesamte Partei und Gesellschaft aufgefordert, Helden zu respektieren. Xi, ebenfalls Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission, schrieb vor kurzem in einem Antwortschreiben an alle Mitglieder eines Sanatoriums für verletzte und behinderte revolutionäre Militärveteranen in der südwestchinesischen Provinz Sichuan, man solle von Helden lernen und für sie sorgen, um die mächtige Kraft für die Wiederauferstehung der chinesischen Nation zu sammeln.

WHO: 184 Länder und Gebiete zu Covax-Initiative beigetreten

Mittlerweile sind bereits 184 Länder und Gebiete zur Initiative von Covid-19 Vaccines Global Access Facility (Covax) beigetreten, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und ihren Kooperationspartnern ins Leben gerufen worden ist, damit noch mehr Staaten neue COVID-19-Impfstoffe fair und effektiv erhalten können. Dies teilte der Generaldirektor der WHO, Tedros Adhanom Ghebreyesus, am Montag auf einer Online-Pressekonferenz mit.

China veröffentlicht Liste von Reformmaßnahmen für Shenzhen

Die Staatliche Kommissionfür Reform und Entwicklung (NDRC) hat auf ihrer Website ein Verzeichnis von 40 genehmigten Maßnahmen für die Umsetzung des Pilotprojekts veröffentlicht, mit dessen Hilfe die Stadt in ein Vorzeigemodell für den Sozialismus chinesischer Prägung verwandelt werden soll. Die Liste folgt einem Plan, der dem gleichen Zweck dient, und zu Beginn des Monats veröffentlicht worden ist.

Wirtschaft

China öffnet sich weiter ausländischen Investoren

China setzt seine Politik der Öffnung unbeirrt fort. Für den Freihandelshafen auf der Insel Hainan soll bis Ende des Jahres eine Negativliste für ausländische Investoren vorgelegt werden. Unterdessen verzeichnet die chinesische Wirtschaft ein robustes Wachstum.

Internetwirtschaft trägt zur Aufrechterhaltung von Chinas Wirtschaftswachstum bei

Neue Wachstumschancen in aufstrebenden Branchen wie der Internetwirtschaft spielten in den ersten drei Quartalen des Jahres eine größere Rolle bei der Stärkung von Chinas Wirtschaftswachstum.

China nennt Schwedens Verbot von Huawei und ZTE unfair

Das Verbot von zwei chinesischen Telekommunikationsunternehmen, Huawei Technologies und ZTE Corp. durch die schwedische Regierung aus seinen 5G-Netzen am Dienstag hat das chinesische Außenministerium für unfair erklärt.

Kultur

Ausstellung „Little Vienna in Shanghai“ in Wien eröffnet

Die Ausstellung „Little Vienna in Shanghai“ ist am Dienstag in der österreichischen Hauptstadt Wien eröffnet worden. Während der Ausstellung werden eine große Anzahl wertvoller Fotos, Videos und Objekte gezeigt, um das Leben der österreichischen Juden im Exil in Shanghai während des Zweiten Weltkriegs vorzustellen.

Jingdezhen internationale Keramikmesse eröffnet

Die „2020 China Jingdezhen International Ceramic Fair“ wurde wie geplant am 18. Oktober in Jingdezhen, der weltberühmten „Keramikhauptstadt", eröffnet und wird bis zum 22. Oktober dauern. Auf der Messe wurden insgesamt 1.500 Standardmessestände eingerichtet.

8. Chinesisches Filmfest München eröffnet

Vom 19. bis 25. Oktober 2020 gibt das Chinesische Filmfest München zum achten Mal interessante Einblicke in die chinesische Kinolandschaft. Aufgrund der andauernden Coronasituation haben sich die Festivalmacher dazu entschlossen, eine virtuelle Ausgabe des Chinesischen Filmfests zu organisieren.

Gesellschaft

Lebenserwartung von Bewohnern in Beijing erreicht 82,31 Jahre

Die durchschnittliche Lebenserwartung der registrierten ständigen Einwohner Beijings ist 2019 auf 82,31 Jahre gestiegen, wie es in einem am Sonntag veröffentlichten Bericht heißt. Die durchschnittliche Lebenserwartung der registrierten ständigen Einwohner Beijings ist 2019 auf 82,31 Jahre gestiegen, wie es in einem am Sonntag veröffentlichten Bericht heißt.

Gute Jobchancen für Hochschulabsolventen

Trotz der insgesamt 8,74 Millionen Hochschulabsolventen im laufenden Jahr ist Chinas Beschäftigungssituation im Großen und Ganzen stabil geblieben. Die COVID-19-Pandemie wirkte sich zwar negativ auf den chinesischen Arbeitsmarkt aus, dennoch zeigte sich im Zuge des allmählichen Abebbens der Krise ein Aufwärtstrend in allen wirtschaftlichen Branchen hinsichtlich der Beschäftigung.

Neue Autobahn in Chongqing in Betrieb genommen

Am Dienstag wurde die Autobahn zwischen dem Bezirk Nanchuan und der New Area Liangjiang in der südwestchinesischen Metropole Chongqing in Betrieb genommen. Die Bauarbeiten der 77 Kilometer langen Autobahn hatten Ende 2016 begonnen.

Technik

Neue Konzepte zum Erreichen der CO2-Neutralität

Chinas Energiesektor erlebt momentan eine Zeit des Wandels. Der Anteil Erneuerbarer Energien am chinesischen Energiemix wies in den letzten fünf Jahren ein durchschnittliches Wachstum von 7,4 Prozent vor. Dadurch lässt die Kapazität der Energieproduktion aus nachwachsenden Rohstoffen in eine vielversprechende Zukunft blicken. Dies geht aus einem Bericht der North China Electric Power University vom vergangenen Mittwoch hervor.

KI-Modell kann COVID-19 von Grippe unterscheiden

Chinesische Forscher haben in der aktuellen Ausgabe des Magazins Nature Communications ein KI-Modell vorgestellt, dass Ärzten dabei helfen kann, schnell und präzise zwischen COVID-19, Grippe und Lungenentzündung zu unterscheiden.

Gansu testet unbemannten 5G-Bergbau-LKW

Ein Bergbauunternehmen in der nordwestchinesischen Provinz Gansu hat vor Kurzem einen unbemannten 5G-LKW für den Betrieb in bis zu 1.000 Metern unter der Erde vorgestellt.

Videos

mehr

Geschichten

Einwohner von Wuhan berichten über die 76-tägige Ausgangssperre

Die Ausgangssperre in Wuhan wurde am 8. April aufgehoben und das Leben in der vom Coronavirus stark betroffenen Stadt normalisiert sich allmählich wieder. People’s Daily Online hat mit sechs Menschen aus Wuhan gesprochen: Einem Arzt, einer Krankenschwester, einer Reinigungskraft, einem Fahrer, einem Bewohner und einem Freiwilligen.

Interviews

mehr

Bundesrat Parmelin: Gesellschaft und Wirtschaft profitieren immens vom Schweizer Bildungssystem

Im Gespräch mit People's Daily Online skizziert der Schweizer Wirtschafts- und Bildungsminister Guy Parmelin die Vorzüge des dualen Ausbildungssystems der Alpenrepublik. Auch in China hat das Interesse an der Schweizer Berufsbildung in den letzten Jahren verstärkt zugenommen.

Meistgelesene Artikel

Chinesische Geschichten

mehr

Freiwillige

UN ehrt junge Chinesin im Kampf gegen das Coronavirus

In dieser COVID-19-Krise gibt es auch zahlreiche junge Menschen, die das starke Bedürfnis haben, helfen zu wollen. Mit ihren guten Taten kämpfen sie gegen die Pandemie und erwecken neue Hoffnung in der Gesellschaft. Einige dieser jungen Helden wurden nun offiziell von der UN geehrt. Unter ihnen ist auch die Chinesin Liu Xian.

Archiv

mehr