17-06-2021
9232587593867140211_副本

Kommentar

Putin weist westliche Anschuldigungen gegen China zurück

Der russische Präsident Wladimir Putin traf am Mittwoch auf seinen US-amerikanischen Amtskollegen Joe Biden und bezeugte sein „hohes Maß an Vertrauen in die Zusammenarbeit mit China“ und wies die Behauptung zurück, dass Beijing eine Bedrohung darstelle und Menschenrechte in Xinjiang missachte.

Raumfahrt

Bemanntes Raumschiff „Shenzhou-12“ erfolgreich gestartet

Nach Angaben des chinesischen Büros für die Mission der bemannten Raumfahrt ist die Trägerrakete „Langer Marsch-2F-Y12“ um 9:22 Uhr am Donnerstag Beijinger Zeit pünktlich im Jiuquan-Satellitenstartzentrum gestartet worden.

Investitionen

Auftakt von Chinas Investmentfonds für Infrastruktur und Immobilien

Chinas erste Serie mit neun öffentlichen Infrastruktur-Immobilien-Investmentfonds (REITs) wird am Montag den Handel aufnehmen. Dies geht aus Bekanntmachungen der Webseiten der beiden Börsen des Landes hervor.

Energie

Chinas riesiges Wasserkraftwerk startet Betrieb

Das siebtgrößte Wasserkraftwerk Wudongde, das am Jinsha-Fluss nahe der Provinzgrenze von Yunnan und Sichuan liegt, ging laut lokalen Behörden am Mittwoch vollständig in Betrieb.

Konjunktur

Chinas Automarkt verzeichnet schnelles Wachstum in ersten fünf Monaten

In den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres hat Chinas Automarkt kontinuierlich ein schnelles Wachstum verzeichnet. Der Absatz von mit neuer Energie angetriebenen Fahrzeugen ist besonders auffallend gewesen.

这里是新疆

Politik

China: USA und EU sollen sich nicht als „Lehrer“ für andere Länder aufspielen

Außenministeriumssprecher Zhao Lijian hat die Vereinigten Staaten (USA) und die Europäische Union (EU) aufgefordert, mehr über ihre eigenen ernsten Probleme nachzudenken und sich nicht mehr als „Lehrer“ für andere Länder aufzuspielen. In der Erklärung nach dem USA-EU-Gipfel am Dienstag in Brüssel waren mehrere Themen in Bezug auf China wie Xinjiang, Tibet, Hongkong, Taiwan, das Ostchinesische Meer und das Südchinesische Meer angesprochen worden.

Verbrechen mit Schusswaffen in den USA nur die Spitze des Eisbergs von langjährigen Menschenrechtsproblemen

Die anhaltend hohe Rate von Verbrechen mit Schusswaffen in den USA ist nur die Spitze des Eisbergs von langjährigen Menschenrechtsproblemen des Landes. Dies sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Zhao Lijian, am Mittwoch zu Medienberichten über Waffengewaltverbrechen in den Vereinigten Staaten.

Biden und Putin wollen Rüstungskontrolle und Konfliktrisikominderung

US-Präsident Joe Biden und der russische Präsident Wladimir Putin haben sich am Mittwoch im schweizerischen Genf getroffen. Im Anschluss an das Treffen gaben beide Seiten eine gemeinsame Erklärung ab, in der sie ankündigten, dass beide Länder einen bilateralen strategischen Stabilitätsdialog über Rüstungskontrolle und Konfliktrisikominderung aufnehmen würden.

Wirtschaft

Ausländische Investitionen fließen verstärkt in Chinas Hightech-Industrie

Ausländische Investitionen sind im vergangenen Jahr weiterhin in Chinas Hightech-Industrie geflossen, wie die Tageszeitung People's Daily am Dienstag berichtete.

Umsatz der HKEX in zwei Jahrzehnten versiebenfacht

Die Börse Hong Kong Exchanges and Clearing Limited (HKEX), die ihren 21. Jahrestag begeht, hat ihren Umsatz in den letzten zwei Jahrzehnten mehr als versiebenfacht.

China könnte importierte Inflation erleben

Da in vielen westlichen Industrieländern, allen voran in den USA, derzeit die Inflationsraten rapide steigen, könnte auch China bald von einer importierten Inflation betroffen sein.

Gesellschaft

„Neue erstrangige Städte“ Chinas 2021

Chinas renommiertes Portal für Wirtschaftsnachrichten, Yicai.com, veröffentlichte unlängst ihr neues Ranking für „neue erstrangige Städte Chinas 2021“. Die südwestchinesische Stadt Chengdu, führt wie auch im vergangen Jahr die Liste an, auf der ansonsten diese weiteren 14 Städte stehen: Hangzhou, Chongqing, Xi'an, Suzhou, Wuhan, Nanjing, Tianjin, Zhengzhou, Changsha, Dongguan, Foshan, Ningbo, Qingdao und Shenyang.

Chinas Nachhilfesektor: Bessere Aufsicht wird zu langfristiger Stabilisierung führen

Chinas strengere Kontrolle des 120 Milliarden US-Dollar schweren Nachhilfesektors wird Experten zufolge trotz kurzfristiger Kapital- und Aktienkurseinbrüche langfristig zu einer gesunden und regulierten Entwicklung des Sektors führen. Das Bildungsministerium teilte am Dienstag mit, dass es eine Abteilung zur Überwachung und Regulierung des Sektors der außerschulischen Bildung und Nachhilfe für Schüler vom Kindergarten bis zur Oberstufe (auch als K-12 bezeichnet) einrichten werde.

Lieferung noch am gleichen Tag: Logistikroboter fördern Online-Handel in Tibet

Vor einer Woche wurden die von JD Logistics, der Logistiksparte des chinesischen E-Commerce-Giganten JD.com, entwickelten hochintelligenten Förderroboter zum ersten Mal im chinesischen Autonomen Gebiet Tibet zum Einsatz gebracht.

Kultur

Schutz landwirtschaftlicher Kulturerbestätten in China

Für ein Land wie China mit langer Tradition in der Landwirtschaft geht es beim Schutz des landwirtschaftlichen Kulturerbes nicht nur um die Erhaltung einer Produktionsweise, sondern auch um den Schutz der stark regional geprägten biologischen Gene sowie um die kulturelle „DNA“ des Landes. Die Treppenfelder im Kreis Xinhua, Provinz Hunan, sind beispielsweise repräsentativ für Reisanbau in Bergregionen in Südchina.

Hundertjähriges Teehaus in Kashgar zeigt seinen besonderen Charme

Das „A hundred year old tee house“ mit roten Teppichen, blauen Wänden in Kashgar im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang, hat tatsächlich eine mehr als hundertjährige Geschichte hinter sich. Dort nehmen Touristen Teetassen in die Hände, genießen mit den Einheimischen gemeinsam den leckeren Tee und die uigurischen Spezialitäten und hören sich die urigurische Musik an.

Zongzi essen und Drachenbootrennen: China feiert das Duanwu-Fest

Das Duanwu-Fest oder Drachenbootfest ist ein traditioneller chinesischer Feiertag, der an das Leben und den Tod von Qu Yuan erinnert - ein großer patriotischer Dichter sowie ein großer Ideologe, Diplomat und Reformer, der im letzten Teil der Zeit der Streitenden Reiche (476 v. Chr. - 221 v. Chr.) lebte.

Technik

Nächster Halt Jupiter: China steckt sich neues Ziel

Kaum einen Monat nachdem China seinen ersten Rover auf dem Mars gelandet hat, haben chinesische Wissenschaftler bereits Pläne zur Erforschung des Planeten Jupiters - der größte unseres Sonnensystems. Zhang Rongqiao, Beamter der Nationalen Raumfahrtbehörde Chinas und Chefplaner der Marsmission Tianwen 1, sagte am Samstag auf einer Pressekonferenz, dass China sich nicht mit dem Erfolg seiner ersten Marsexpedition zufrieden geben, sondern seine interplanetaren Abenteuer fortsetzen werde.

Chinas Raumfahrtbehörde stellt zukünftige Pläne vor

Ein Beamter der chinesischen Raumfahrtbehörde stellte am Samstag die zukünftigen Ziele des nationalen Weltraumerforschungsprogramms vor. Unter anderem geht es dabei um das Sammeln von Marsproben oder die Nutzung der Raumstation ab dem nächsten Jahr.

Chinas Raumfahrtbehörde enthüllt Fotos des Mars-Rovers

Die Chinesische Raumfahrtbehörde hat am Freitag vier Bilder der Marssonde Tianwen 1 veröffentlicht, die den Rover Zhurong auf der Marsoberfläche und Szenen seiner Landestelle zeigen. Drei Bilder wurden von den Kameras von Zhurong aufgenommen und zeigen die Oberstufe des Rovers, seine Landeplattform sowie die Umgebung des Landeplatzes.

Videos

mehr

Tales of Cities

Heihe: Eine Perle an der chinesisch-russischen Grenze

Heihe liegt in der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang, grenzt an das russische Blagoweschtschensk und glänzt wie ein Smaragdtropfen in der Kette des Heilongjiang-Flusses, der die beiden Länder überspannt. Die Stadt ist nicht nur ein fesselndes Touristenziel, sondern auch der Inbegriff von Chinas Reform und Öffnung als grenzüberschreitendes Handelszentrum. .

Interviews

mehr

Botschafter a.D. Shi Mingde: Rückwärtsentwicklung der Beziehungen zwischen China und Europa ist keine Lösung

Der 66-jährige Shi Mingde war 47 Jahre Diplomat - 28 Jahre davon in Deutschland. Von 2012 bis 2019 war er Botschafter der VR China in der Bundesrepublik Deutschland und konnte die rasante Entwicklung der bilateralen Beziehungen miterleben und mitgestalten.

Meistgelesene Artikel

Chinesische Geschichten

mehr

Freiwillige

UN ehrt junge Chinesin im Kampf gegen das Coronavirus

In dieser COVID-19-Krise gibt es auch zahlreiche junge Menschen, die das starke Bedürfnis haben, helfen zu wollen. Mit ihren guten Taten kämpfen sie gegen die Pandemie und erwecken neue Hoffnung in der Gesellschaft. Einige dieser jungen Helden wurden nun offiziell von der UN geehrt. Unter ihnen ist auch die Chinesin Liu Xian.

Archiv

mehr