29-09-2022
Xi Jinping und Fumio Kishida tauschen Glückwunschbotschaften zum 50. Jahrestag zu Normalisierung von diplomatischen Beziehungen aus

Diplomatie

Xi Jinping und Fumio Kishida tauschen Glückwunschbotschaften zum 50. Jahrestag zu Normalisierung von diplomatischen Beziehungen aus

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping und der japanische Premierminister Fumio Kishida haben am Donnerstag Glückwunschbotschaften zum 50. Jahrestag der Normalisierung der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Japan ausgetauscht.

Schnellstraße

China stockt Verkehrs-Investitionen auf, um die Wirtschaft zu stützen

Mit dem Bau neuer Schnellstraßen und der Renovierung von Schifffahrtskanälen hat China seine Verkehrsnetze in diesem Jahr zügig weiter ausgebaut und modernisiert. Dabei ging es nicht nur um Entwicklungs-Förderung, sondern auch darum, Investitionen anzukurbeln.

Sicherheit

China wirft den USA Cyberangriffe auf chinesische Universitäten vor

„Die USA sind die größte Bedrohung für die globale Cybersicherheit“, sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Wang Wenbin, am Mittwoch, „dafür gibt es Beweise.“ Wang forderte gemeinsame Anstrengungen gegen die Verletzung der Cybersouveränität und der internationalen Regeln durch die Vereinigten Staaten.

Transport

Chinas neues Offshore-Windpark-Installationsschiff geht in Betrieb

Chinas erstes Offshore-Windpark-Installationsschiff der 2.000-Tonnen-Klasse mit dem Namen Baihetan wurde am Mittwoch im Nansha-Distrikt von Guangzhou in der südchinesischen Provinz Guangdong in Betrieb genommen, berichtet die China Media Group (CMG).

Zusammenarbeit

Zahl der Fahrten von Güterzügen zwischen China und Europa über Grenzhäfen in Xinjiang steigt jährlich um durchschnittlich 68 Prozent

Die Zahl der Güterzugfahrten zwischen China und Europa, die über Bahngrenzhäfen in der nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang abgewickelt werden, macht 52,2 Prozent der über Grenzhäfen im ganzen Land abgewickelten Fahrten aus.

这里是新疆

Politik

China respektiert und garantiert Menschenrechte in Xinjiang

In Xinjiang sind alle ethnischen Gruppen gleichberechtigt, unabhängig von der Bevölkerungszahl, der Länge ihrer Geschichte, dem Stand ihrer Entwicklung sowie den Unterschieden in Sitten und Gebräuchen. Dies sagte Shawkat Imin, Vorsitzender des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses des Uigurischen Autonomen Gebiets Xinjiang, auf der 51. Sitzung des UN-Menschenrechtsrats am Montag.

China ruft zu Bemühungen um politische Lösung von Ukraine-Krise auf

Zhang Jun, der Ständige Vertreter Chinas bei den Vereinten Nationen, hat am Dienstag zu internationalen Bemühungen aufgerufen, um die Tür für eine politische Lösung des Konflikts in der Ukraine zu öffnen. Foto von VCG Er sagte, die jüngsten Entwicklungen in der Ukraine hätten gezeigt, Blockkonfrontation, politische Isolation, Sanktionen sowie Druck würden nur in eine Sackgasse führen.

USA schaden anderen und sich selbst durch die Verletzung der internationalen Wirtschafts- und Handelsordnung

Chinas Außenministeriumssprecher Wang Wenbin zufolge haben die Vereinigten Staaten in den vergangenen Jahren das Konzept der nationalen Sicherheit ständig verallgemeinert, unangemessene Investitionsprüfungen verschärft und normalen Investitionen und der Zusammenarbeit ausländischer Unternehmen in Wirtschaft und Handel Hindernisse in den Weg gelegt. Wang sagte am Mittwoch auf der regulären Pressekonferenz in Beijing weiter, die USA verletzten damit die internationale Wirtschafts- und Handelsordnung und die Handelsregeln und bedrohten die Stabilität der globalen Industrie- und Lieferketten.

Wirtschaft

China erwartet während der Nationalfeiertage 210 Millionen Passagierfahrten

Für die bevorstehenden einwöchigen Nationalfeiertage, die am kommenden Samstag beginnen, werden in China auf den Straßen rund 210 Millionen Passagierfahrten erwartet.

Internationale Messe WindEnergy Hamburg eröffnet

Die internationale Messe WindEnergy Hamburg kehrte am Dienstag nach einer pandemiebedingten Unterbrechung aufgrund von COVID-19 in die norddeutsche Stadt zurück.

Realwirtschaft: Chinas Berufsausbildung läuft auf Hochtouren

Nach seinem Abschluss an der Berufsschule im Bezirk Changping der Stadt Beijing bekam Cao Shulin bei einem namhaften Autounternehmen eine Stelle.

Gesellschaft

Der Herbst an der Küste Qingdaos

Ein Blick auf die westliche Küste der Stadt Qingdao, Provinz Shandong. (Fotos von VCG).

Bildungsministerium: mehr als 218 Millionen Chinesen haben Hochschulbildungsgrad

Das Niveau der Popularisierung der Bildung in China hat das Durchschnittsniveau der einkommensstarken Länder bereits eingeholt oder gar übertroffen. Dabei kann die Popularisierung der Schulpflicht sogar das Niveau der weltweiten Industriestaaten erreichen.

Warum sich junge Chinesen zunehmend zu realitätsnahen Filmen hingezogen fühlen

Zahlreiche Filme behandeln realistische Themen wie Familie, Alter, Krankheit und Tod sowie Urbanisierung vor dem Hintergrund einer rasanten sozioökonomischen Entwicklung und lösen beim jungen Publikum eine Welle des Interesses aus. Warum bevorzugt das Publikum realistische Themen? Eine Umfrage zu den Sehgewohnheiten der Generation Z hat gezeigt, dass Komödien und Krimis zwar nach wie vor beliebt sind, aber nicht nur der „lustige“ Stil der Filme sie wirklich anspricht.

Kultur

China und Argentinien veranstalten hochrangiges Forum zum kulturellen Austausch

China und Argentinien haben am Mittwoch in Beijing ein hochrangiges Forum zum kulturellen Austausch abgehalten. Huang Kunming, Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und Leiter der Abteilung für Presse und Öffentlichkeitsarbeit des Zentralkomitees der KP Chinas, nahm an dem Forum teil.

Chongqing: Die Bibliothek im Waldpark

Am 26. September 2022 hat der Neubau der Bezirksbibliothek Jiangbei in Chongqing einen Probebetrieb durchlaufen und sich für die Öffentlichkeit geöffnet.

Chengdu: Das gemütliche Leben der großen Pandas

Ein Blick auf die Basis der Aufzuchtstation für große Pandas in Chengdu, Provinz Sichuan, am 26. September 2022. Die niedlichen schwarz-weißen Pandabären genießen gerade das Leben gemächlich. Natürlich darf ihre Lieblingsnahrung dabei nicht fehlen.

Technik

Ein 123 Meter langes Rotorblatt einer Windturbine wurde am 27. September 2022 erfolgreich auf ein Frachtschiff im Hafen Lianyungang in der ostchinesischen Provinz Jiangsu verladen. (Foto von VCG)

Längstes Rotorblatt der Welt in Jiangsu erfolgreich auf Schiff verladen

Ein 123 Meter langes Rotorblatt einer Windturbine wurde am 27. September 2022 erfolgreich auf ein Frachtschiff im Hafen Lianyungang in der ostchinesischen Provinz Jiangsu verladen.

China schießt zwei neue Shiyan-Satelliten ins All

China hat am Sonntagmorgen eine Kuaizhou-1A-Rakete mit zwei Satelliten ins All gebracht. Foto von VCG Die Rakete startete um 6:55 Uhr (Beijinger Zeit) vom Satellitenstartzentrum Taiyuan in der nordchinesischen Provinz Shanxi und schickte die Satelliten Shiyan-14 und Shiyan-15 auf die vorgegebene Umlaufbahn.

Chinas erste Mars-Erkundung erzielt umfangreiche wissenschaftliche Ergebnisse

Wissenschaftler haben die Forschungsergebnisse der ersten chinesischen Mars-Erkundung kürzlich bekannt gegeben. Wie die Nationale Raumfahrtbehörde Chinas (CNSA) am Sonntag mitteilte, hätten die Forscher in der Umgebung der Landezone des chinesischen Mars-Rovers „Zhurong“ wasserhaltige Mineralien gefunden, aus denen geschlussfolgert werde, dass es in der Landezone einst große Vorkommen an flüssigem Wasser gegeben habe.

Videos

mehr

Interviews

mehr

Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenfällige Erfolge erzielt habe.

Meistgelesene Artikel

Chinesische Geschichten

mehr

Unterhaltung

Ländlicher Filmvorführer eines Openair-Kinos in Tibet

Lodro lebt im Kreis Damxung in Lhasa und ist ein ländlicher Filmvorführer in gemeinnützigen Openair-Kinos. Seit 1985 ist er in fast zweihundert Dörfer im Grasland von Nordtibet gereist.

Archiv

mehr