×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Dossier

Das Führungsgremium der Kommunistischen Partei Chinas (7)

(German.people.cn)
Montag, 20. November 2017
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Han Zheng

Han Zheng, männlich, Han-Nationalität, wurde im April 1954 geboren und stammt aus der Stadt Cixi der Provinz Zhejiang. Er ist seit Dezember 1975 berufstätig und trat im Mai 1979 der Kommunistischen Partei (KP) Chinas bei. Han besuchte einen berufsbegleitenden Masterstudiengang für Internationale Beziehungen und Weltwirtschaft am Institut für Internationale Studien der Pädagogischen Universität Ostchinas und erhielt den Mastergrad der Wirtschaftswissenschaften. Han ist hochrangiger Ökonom.

Derzeit ist er Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros des Zentralkomitees (ZK) der KP Chinas.

1975 – 1980 war er Lagerverwalter beziehungsweise Sachbearbeiter der Gruppe für Versorgung und Absatz des Kran- und Montageteams Xuhui der Stadt Shanghai und stellvertretender Sekretär der Hauptzelle des Chinesischen Kommunistischen Jugendverbandes des Kran- und Montageteams.

1980 – 1982 war er Mitarbeiter der Gesellschaft für Anlagen der Chemieindustrie Shanghai und Verantwortlicher des Komitees des Chinesischen Kommunistischen Jugendverbandes in der Gesellschaft.

1982 – 1986 war er Sekretär des Komitees des Chinesischen Kommunistischen Jugendverbandes im Amt für Chemieindustrie Shanghai. (Von 1983 bis 1985 studierte er zwischenzeitlich am Junior College der Fudan-Universität.)

1986 – 1987 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees der Fachschule für Chemieindustrie Shanghai.

1987 – 1988 war er Sekretär des Parteikomitees und stellvertretender Direktor der Gummischuh-Fabrik Shanghai. (Von 1985 bis 1987 studierte er Politische Erziehung an der Abendakademie der Fakultät für Politische Erziehung der Pädagogischen Universität Ostchinas.)

1988 – 1990 war er Sekretär des Parteikomitees und stellvertretender Direktor der Shanghaier Gummifabrik Dazhonghua.

1990 – 1991 war er stellvertretender Sekretär des Komitees des Chinesischen Kommunistischen Jugendverbandes in Shanghai. (verantwortlich für die Arbeit des Komitees)

1991 – 1992 war er Sekretär des Komitees des Chinesischen Kommunistischen Jugendverbandes in Shanghai.

1992 – 1993 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und amtierender Vorsteher des Bezirks Luwan der Stadt Shanghai.

1993 – 1995 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und Vorsteher des Bezirks Luwan der Stadt Shanghai. (Von 1991 bis 1994 besuchte er einen berufsbegleitenden Masterstudiengang für Internationale Beziehungen und Weltwirtschaft am Institut für Internationale Studien der Pädagogischen Universität Ostchinas und erhielt den Mastergrad der Wirtschaftswissenschaften.)

1995 – 1997 war er stellvertretender Generalsekretär der Shanghaier Regierung, stellvertretender Sekretär des Parteikomitees für die allgemeine Wirtschaftsarbeit der Stadt, Direktor und Sekretär der Führungsgruppe der Partei in der Planungskommission der Stadt sowie Direktor des Büros für Wertpapierverwaltung der Stadt.

1997 – 1998 war er Mitglied des Ständigen Ausschusses des Parteikomitees der Stadt Shanghai und stellvertretender Generalsekretär der Shanghaier Regierung.

1998 – 2002 war er Mitglied des Ständigen Ausschusses des Parteikomitees und stellvertretender Oberbürgermeister der Stadt Shanghai.

2002 – 2003 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und stellvertretender Oberbürgermeister der Stadt Shanghai.

2003 – 2004 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und Oberbürgermeister der Stadt Shanghai.

2004 – 2006 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und Oberbürgermeister der Stadt Shanghai, stellvertretender Direktor des Organisationskomitees und geschäftsführender Direktor des Exekutivausschusses für die Expo 2010 in Shanghai.

2006 – 2007 war er amtierender Sekretär des Parteikomitees und Oberbürgermeister der Stadt Shanghai, stellvertretender Direktor beziehungsweise Erster Stellvertretender Direktor des Organisationskomitees und geschäftsführender Direktor beziehungsweise Direktor des Exekutivausschusses für die Expo 2010 in Shanghai.

2007 – 2008 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und Oberbürgermeister der Stadt Shanghai, Erster Stellvertretender Direktor des Organisationskomitees und Direktor des Exekutivausschusses für die Expo 2010 in Shanghai.

2008 – 2011 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und Oberbürgermeister der Stadt Shanghai, stellvertretender Direktor des Organisationskomitees und geschäftsführender Direktor des Exekutivausschusses für die Expo 2010 in Shanghai.

2011 – 2012 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und Oberbürgermeister der Stadt Shanghai.

2012 – 2017 war er Mitglied des Politbüros des ZK und Sekretär des Parteikomitees der Stadt Shanghai.

Seit 2017 ist er Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros des ZK.

Han Zheng war und ist Mitglied des XVI., XVII., XVIII. und XIX. ZK. Er war Mitglied des Politbüros des XVIII. ZK und ist Mitglied des Politbüros und Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros des XIX. ZK.


【1】【2】【3】【4】【5】【6】【7】

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.