×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Dossier

Das Führungsgremium der Kommunistischen Partei Chinas (3)

(German.people.cn)
Montag, 20. November 2017
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Li Zhanshu

Li Zhanshu, männlich, Han-Nationalität, wurde im August 1950 geboren und stammt aus dem Kreis Pingshan der Provinz Hebei. Er ist seit Dezember 1972 berufstätig und trat im April 1975 der Kommunistischen Partei (KP) Chinas bei. Li besuchte einen berufsbegleitenden Studiengang an der Abendakademie der Fakultät für Politische Erziehung der Pädagogischen Universität Hebei und erhielt den Grad des Executive Master of Business Administration (EMBA).

Derzeit ist er Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros des Zentralkomitees (ZK) der KP Chinas und Leiter des Büros der Nationalen Sicherheitskommission des ZK.

1971 – 1972 war er Schüler des Fachs Warenpreise an der Finanz- und Handelsschule im Regierungsbezirk Shijiazhuang der Provinz Hebei.

1972 – 1976 war er Sachbearbeiter beziehungsweise stellvertretender Leiter des Büros des Handelsamts im Regierungsbezirk Shijiazhuang der Provinz Hebei.

1976 – 1983 war er Sachbearbeiter beziehungsweise Leiter der Unterabteilung für Informationen des Büros des Parteikomitees im Regierungsbezirk Shijiazhuang der Provinz Hebei. (Von 1980 bis 1983 studierte er zwischenzeitlich berufsbegleitend an der Abendakademie der Fakultät für Politische Erziehung der Pädagogischen Universität Hebei.)

1983 – 1985 war er Sekretär des Parteikomitees des Kreises Wuji in der Provinz Hebei.

1985 – 1986 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und Kommissar des Verwaltungsamts des Regierungsbezirks Shijiazhuang der Provinz Hebei.

1986 – 1990 war er Sekretär des Komitees des Chinesischen Kommunistischen Jugendverbandes in der Provinz Hebei. (Von Februar bis August 1988 besuchte er einen Bildungskurs für Parteiaufbau an der Parteischule des ZK der KP Chinas.)

1990 – 1993 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und Kommissar des Verwaltungsamts des Regierungsbezirks Chengde der Provinz Hebei.

1993 – 1997 war er Mitglied des Ständigen Ausschusses und Generalsekretär des Parteikomitees der Provinz Hebei. (Von 1992 bis 1994 studierte er Wirtschaftswissenschaften am Fernlehrinstitut der Parteischule des ZK der KP Chinas.)

1997 – 1998 war er Mitglied des Ständigen Ausschusses und stellvertretender Leiter der Führungsgruppe für ländliche Arbeit des Parteikomitees der Provinz Hebei.

1998 – 2000 war er Mitglied des Ständigen Ausschusses und stellvertretender Leiter beziehungsweise Leiter des Büros der Führungsgruppe für ländliche Arbeit des Parteikomitees der Provinz Shaanxi. (Von 1996 bis 1998 besuchte er berufsbegleitend einen Masterstudiengang für Betriebswirtschaft an der Fakultät für Finanzen und Handel des Instituts für Aufbaustudien an der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften.)

2000 – 2002 war er Mitglied des Ständigen Ausschusses des Parteikomitees und Direktor der Organisationsabteilung beim Parteikomitee der Provinz Shaanxi.

2002 – 2002 war er Mitglied des Ständigen Ausschusses des Parteikomitees der Provinz Shaanxi, Sekretär des Parteikomitees und Vorsitzender des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses der Stadt Xi’an.

2002 – 2003 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees der Provinz Shaanxi, Sekretär des Parteikomitees und Vorsitzender des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses (NVK) der Stadt Xi’an.

2003 – 2004 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees der Provinz Heilongjiang.

2004 – 2007 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und Vizegouverneur der Provinz Heilongjiang. (Von 2005 bis 2007 besuchte er zwischenzeitlich den EMBA-Studiengang am Institut für Technologie Harbin und erhielt den EMBA-Grad.)

2007 – 2008 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und amtierender Gouverneur der Provinz Heilongjiang.

2008 – 2010 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und Gouverneur der Provinz Heilongjiang.

2010 – 2012 war er Sekretär des Parteikomitees und Vorsitzender des Ständigen Ausschusses des NVK der Provinz Guizhou.

2012 – 2012 war er verantwortlicher Vizedirektor für Routineangelegenheiten (auf Minister-Ebene) beziehungsweise Direktor des Generalbüros des ZK, Sekretär des Arbeitskomitees für die dem ZK unmittelbar unterstehenden Organe beim ZK und Vorsitzender des Ständigen Ausschusses des NVK der Provinz Guizhou.

2012 – 2014 war er Mitglied des Politbüros, Mitglied des Sekretariats und Direktor des Generalbüros des ZK und Sekretär des Arbeitskomitees für die dem ZK unmittelbar unterstehenden Organe beim ZK.

2014 – 2017 war er Mitglied des Politbüros, Mitglied des Sekretariats, Direktor des Generalbüros und Leiter des Büros der Nationalen Sicherheitskommission des ZK und Sekretär des Arbeitskomitees für die dem ZK unmittelbar unterstehenden Organe beim ZK.

Seit 2017 ist er Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros des Zentralkomitees (ZK) der KP Chinas und Leiter des Büros der Nationalen Sicherheitskommission des ZK.

Li Zhanshu war Kandidat des XVI. und XVII. ZK. Er war und ist Mitglied des XVIII. und XIX. ZK, Mitglied des Politbüros und Mitglied des Sekretariats des XVIII. ZK sowie Mitglied des Politbüros beziehungsweise Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros des XIX. ZK.


【1】【2】【3】【4】【5】【6】【7】

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.