15-10-2021
Video-Rede von Xi Jinping zur Eröffnung der 2. UN-Konferenz über globales nachhaltiges Verkehrswesen

Verkehrswesen

Video-Rede von Xi Jinping zur Eröffnung der 2. UN-Konferenz über globales nachhaltiges Verkehrswesen

Staatspräsident Xi Jinping hat am Donnerstag per Videoverbindung bei der Eröffnung der 2. UN-Konferenz über das globale nachhaltige Verkehrswesen eine Grundsatzrede gehalten. Dabei bekräftigte er, der Verkehr sei eine Wirtschaftsader und ein Bindeglied von Zivilisationen. Er fördere die wirtschaftliche Integration und den Kulturaustausch und verwandle die Welt in ein eng verbundenes „globales Dorf“.

Weitere Eröffnung

Li Keqiang plädiert für Freihandel und Verbesserung inländischen Investitionsklimas

China unterstützt notwendige Reformen der Welthandelsorganisation (WTO). Dies sagte der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang am Donnerstag während der Eröffnungsfeier der 130. chinesischen Import- und Exportmesse in Guangzhou.

Raumfahrt

Die Shenzhou-13-Mission wird bald zu Chinas Raumstation starten

Die Chinesische Agentur für bemannte Raumfahrt hat am Donnerstagnachmittag das Startfenster für den Shenzhou-13-Flug am frühen Samstagmorgen bekanntgegeben, der die diesjährige Serie von Startmissionen zum Raumstationsaufbau abschließen und den letzten der sechs Starts während des Überprüfungszeitraums der Raumstationstechnologie markieren soll.

Veranstaltung

Deutsch-chinesischer Automobilkongress 2021 in Changchun

Der fünfte deutsch-chinesische Automobilkongress mit dem Thema „Innovationsführer – Grüne Zukunft“ wird vom 18. bis zum 20. Oktober 2021 in der nordostchinesischen Stadt Changchun abgehalten.

Außenhandel

Messe zeigt den Willen Chinas, seine Wirtschaft zu öffnen

Die 130. chinesische Import- und Exportmesse wird am Freitag in Guangzhou, der Hauptstadt der Provinz Guangdong, eröffnet. Die Messe demonstriert die wirtschaftliche Entwicklungsdynamik des Landes und seine Entschlossenheit, die Zusammenarbeit und den Austausch mit anderen Ländern und Regionen zu erweitern.

这里是新疆

Politik

Chinesisch-russisches gemeinsames Militärmanöver „Maritime Vereinigung 2021“ eröffnet

Das chinesisch-russische gemeinsame Militärmanöver „Maritime Vereinigung 2021“ ist am Donnerstag planmäßig in den Gewässern in der Nähe der Peter-der-Große-Bucht eröffnet worden. Der stellvertretende Kommandant der Marine des nördlichen Einsatzgebiets der Chinesischen Volksbefreiungsarmee, Bai Yaoping, sagte in einer Rede auf der Eröffnungszeremonie, die Beziehungen der Marinen Chinas und Russlands seien ein wichtiger Bestandteil der Beziehungen zwischen den Streitkräften beider Staaten.

Britischer Experte würdigt Erfolg Chinas als Zivilisationsstaat

Um den Erfolg der chinesischen Entwicklung zu verstehen, muss man die Besonderheiten der chinesischen Zivilisation verstehen. Dies sagte der britische Experte Martin Jacques vor kurzem in einem Interview mit der chinesischen Nachrichtenagentur Chinanews.

„Demokratie des Volkes im ganzen Prozess“: chinesische Bevölkerung wirklich Herr des Landes

„Ob es in einem Land Demokratie gibt oder nicht, kommt darauf an, ob die Bevölkerung wirklich der Herr des Landes ist.“ Dies betonte der chinesische Staatspräsident Xi Jinping vor kurzem auf einer Zentralkonferenz über die Aufgaben des chinesischen Nationalen Volkskongresses.

Wirtschaft

CIIE startet Testphase der Länderausstellung

Die vierte „China International Import Expo (CIIE)“ hat am Mittwoch die Testphase ihrer Online-Länderausstellung gestartet, auf der verschiedene Nationen ihre Kulturen, charakteristischen Industrien und Waren vorstellen werden.

China gründet Innovationsplattform für digitale Transformation der Automobilindustrie

Insgesamt 12 chinesische Unternehmen haben am Mittwoch in Tianjin unter der Leitung der Aufsichts- und Verwaltungskommission für staatseigene Vermögenswerte (SASAC) des Staatsrats eine neue Innovationsplattform für die digitale Transformation der Automobilindustrie gegründet.

China ist mit Störungen in globalen Lieferketten konfrontiert

Die COVID-19-Pandemie sorgt weiterhin für massive Störungen in den globalen Lieferketten, von denen natürlich auch China nicht unbetroffen bleibt.

Gesellschaft

Malen für den Umweltschutz: Bilder von chinesischen Kindern

Malen für den Umweltschutz! Bislang hat das Organisationskomitee der Ausstellung über die Malereien zum Thema „Umweltschutz“ von Kindern aus China und den mittel- und osteuropäischen Ländern (MOEL) fast 130.000 Bilder aus China, Bulgarien, Rumänien, der Tschechischen Republik und Slowenien erhalten.

China gibt Leitlinien für hochwertige Berufsbildung heraus

Die chinesischen Zentralbehörden haben eine Reihe von Leitlinien zur Förderung einer hochwertigen Entwicklung der modernen Berufsbildung veröffentlicht. Bis 2025 soll in China ein modernes Berufsbildungssystem aufgebaut werden, bis 2035 soll Chinas Berufsbildung zu den besten der Welt gehören, so die gemeinsam von den Generalbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und des Staatsrats veröffentlichten Leitlinien.

China will Unternehmertum von Hochschulstudenten stärker fördern

Die chinesische Regierung will das Unternehmertum und die Innovationsfähigkeiten von Hochschulstudenten stärker unterstützen. Dies geht aus einer Reihe von Leitlinien hervor, die vom Generalbüro des Staatsrats veröffentlicht wurden.

Kultur

​China feiert Chongyang-Fest

Anlässlich des Chongyang-Festes, eines Feiertags für Senioren, am 14. Oktober nach dem chinesischen Mondkalender, feiern die Chinesen landesweit mit verschiedenen Veranstaltungen.

Jiangsu: AGs über traditionelle Kultur in Kindergarten eingeführt

Traditionelle Kultur wie Löwen-, Drachentanz und Trommeln ist nicht nur etwas für Erwachsene. In einem Kindergarten in Haihai, Provinz Jiangsu, werden AGs zu diesem Thema eingeführt, um den Kindern den einzigartigen Charme der traditionellen Kultur zu zeigen und ihr Leben im Kindergarten zu bereichern.

Über 300 Relikte und Nachbildungen aus Mogao-Grotten in Dunhuang ausgestellt

Mehr als 300 kulturelle Relikte der Mogao-Grotten, die aus ausländischen Sammlungen und aus ganz China stammen, sind vor kurzem in Dunhuang, dem Ort ihrer Entstehung in der nordwestchinesischen Provinz Gansu, ausgestellt worden. Darunter waren mehr als 200 Repliken der Originalrelikte, die noch in Übersee verstreut sind.

Technik

GIAC 2021 in Qingdao

Die 5G Intelligent Audiovisual Conference (GIAC) 2021 wurde am 12. Oktober in der Hafenstadt Qingdao der Provinz Shandong eröffnet.

Audiovisuelle Industrie bringt neue Impulse in die digitale Wirtschaft ein

Auf der Eröffnungszeremonie hielt Cui Shixin, stellvertretender Chefredakteur der People’s Daily, eine Rede. Cui sagte, dass die intelligente audiovisuelle Industrie eine wichtige Rolle beim Aufbau des digitalen Landes China spielen solle. Man solle zudem die digitale Denkweise haben in allen Bereichen wie Administration, Geschäft und Dienstleistung.

China startet ersten Satelliten zur Erforschung der Sonne

China hat am Donnerstag um 18:51 Uhr (Ortszeit) seinen ersten Satelliten zur Erforschung der Sonne vom Weltraumbahnhof Taiyuan in der nordchinesischen Provinz Shanxi ins All geschickt. Wie die Nationale Raumfahrtbehörde Chinas (CNSA) mitteilte, sei der Satellit „Xihe“ an Bord einer Rakete vom Typ „Langer Marsch 2D“ gestartet worden und habe erfolgreich seine geplante Umlaufbahn erreicht.

Videos

mehr

Tales of Cities

Xining: Perle auf dem Dach der Welt

Xining, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, hat dank jahrelanger Bemühungen eine Verbesserung der ökologischen Umwelt und des öffentlichen Wohlergehens erlebt und ist damit eine der zehn glücklichsten Städte des Landes.Gegenwärtig leben Bewohner mehrerer ethnischer Gruppen in der größten Stadt des Qinghai-Tibetischen Plateau harmonisch zusammen.

Interviews

mehr

Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenfällige Erfolge erzielt habe.

Meistgelesene Artikel

Chinesische Geschichten

mehr

Anstrengungen

KPCh-Mitglied arbeitet zur Versorgung seines Dorfs mit Trinkwasser über 36 Jahre an Kanälen in den Bergen

Huang Dafa, Mitglied der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), hat 36 Jahre damit verbracht, einen Kanal für das Dorf Caowangba, das in der Region Zunyi in Chinas südwestlicher Provinz Guizhou gelegen ist, zu bauen. Damit hat er das Problem der Wasserknappheit, das seit Generationen die Entwicklung des Dorfs behindert hatte, behoben.

Archiv

mehr