24-05-2019

737 MAX

Weitere chinesische Fluggesellschaften fordern Entschädigung von Boeing

Branchenexperten schätzen, dass der durchschnittliche Entschädigungsbetrag bis zu 1 Milliarde Yuan (145 Millionen US-Dollar) betragen könne, basierend auf dem Flugverbot und der Betriebskapazitäten der drei Fluggesellschaften.

Gemeinschaftsprojekt

China verhalf jährlich mehr als zehn Millionen Menschen aus der Armut

Der stellvertretende Direktor der Leitgruppe für Armutsbekämpfung beim chinesischen Staatsrat, Xia Gengsheng, sagte am Donnerstag in Beijing, dass die Zahl der armen Bevölkerung in den ländlichen Gebieten im Jahr 2018 um 13,86 Millionen verringert worden sei.

Moskau

Chinesischer Botschafter Li Hui erhält russischen Freundschaftsorden

Li Hui ist für seine Beiträge zur Entwicklung der russisch-chinesischen Beziehungen mit dem russischen Freundschaftsorden ausgezeichnet worden. Auf einer Zeremonie im Kreml hat am Donnerstag Präsident Wladimir Putin dem chinesischen Botschafter in Russland den Orden verliehen.

Gemeinschaftsprojekt

Neueröffnung der „Sino-Singapore Friendship Library“ in Tianjin

Schon allein mit ihrer beeindruckenden Architektur lädt die Sino-Singapore Friendship Library zum Eintritt ein. Mit fünf Stockwerken und 67.000 Quadratmetern Nutzfläche beherbergt die Bibliothek derzeit rund 370.000 Bücher.

Tianjin

Chinas erstes nationales Marinemuseum

Das gesamte Projekt hat eine Fläche von 15 Hektar. Das Museumsgebäude misst 80.000 Quadratmeter, wovon 23.000 Quadratmeter für die Ausstellungsbereiche genutzt werden.

Politik

Europawahl in Großbritannien und den Niederlanden

Vom 23. bis 26. Mai wird in 28 EU-Mitgliedstaaten das Europäische Parlament gewählt. Aus der Wahl werden 751 Abgeordnete hervorgehen, die das neunte Europäische Parlament bilden werden.

Kommentar: Druck durch technologische Hegemonie auf China nur Illusion

Nachdem die US-Regierung ein Exportverbot gegen den chinesischen Telekommunikationskonzern Huawei verhängt hat, hat sie in den vergangenen Tagen auch gedroht, Hikvision, ein chinesisches Unternehmen für Videoüberwachungsprodukte, in die Schwarzliste aufzunehmen, und es zu verbieten, Technologien von US-Unternehmen zu kaufen. Unternehmen wie Huawei und Hikvision haben eigentlich durch ihre Produkte mit guter Qualität und Technik und mit niedrigen Preisen die Anerkennung des globalen Markts gewonnen.

Wang Yi für stärkere Zusammenarbeit der SOZ

Der chinesische Außenminister Wang Yi hat sich für stärkere Kooperationen zwischen den Mitgliedstaaten der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) ausgesprochen. Wie Wang Yi am Mittwoch auf dem SOZ-Außenministertreffen in der kirgisischen Hauptstadt Bishkek erklärte, sollten sich die Mitgliedstaaten mit mehr Eintracht und gegenseitigem Vertrauen verstärkt gegenseitig unterstützen und die Sicherheitszusammenarbeit, etwa im Bereich Bekämpfung des Terrorismusn ausbauen.

Wirtschaft

Kommentar: US-Zölle halten amerikanische Unternehmen nicht von Engagement in China ab

Angesichts der US-Strafzölle auf chinesische Warenimporte hätten US-Unternehmen teilweise ihre Produktionsstandorte von China nach Vietnam und anderen asiatischen Ländern verlegt, hieß es von amerikanischer Seite.

Chinesische Experten: Aussage über „Einbußen der USA" bei chinesisch-amerikanischem Handel unbegründet

Zu den Äußerungen, wonach die USA wegen des enormen Defizits beim chinesisch-amerikanischen Handel unter großen Verlusten gelitten hätten und Millionen Arbeitsplätze in der Produktion verloren gegangen seien, betonten mehrere chinesische Experten für Handel und Makroökonomie am Mittwoch, der chinesisch-amerikanische Handel sei von gemeinsamem Nutzen geprägt.

China beschließt Maßnahmen zur Reduzierung von Finanzrisiken und Vermehrung der Gesundheitsangebote

Auf einer regulären Konferenz des chinesischen Staatsrats am Mittwoch wurde eine Reihe politischer Regeln zur Reduzierung von Finanzrisiken und Vermehrung der Gesundheitsangebote in China festgelegt.

Kultur

Scharf, schärfer, lajiao! Chinas Liebe für Chili

Die Chili befeuert Hot Pot und Shui zhu yu, also Fisch in heißem Chili-Öl. Gepaart mit Sichuan Pepper kommt bei klassischen Gerichten wie Kung Pao Chicken und Mapo Tofu neben der schweißtreibenden Schärfe noch ein Mund und Lippen betäubendes Kribbeln hinzu. Tipp: Nicht Wasser, sondern Erdnussmilch hilft, um das Geschmacksfeuerwerk im Mund zu löschen.

Indischer Filmstar plädiert für kulturelle Zusammenarbeit

Als zwei große Zivilisationen in Asien sollten China und Indien ihre kulturelle Zusammenarbeit verstärken und Talente beider Seiten ermutigen, „gute Geschichten für Menschen aus China und Indien in der Welt zu erzählen", sagte Bollywood-Star Aamir Khan. „Ich habe immer das Gefühl, dass es in China viele [filmische] Talente mit Kreativität gibt.

Neuer Charme lässt alte Seidenstadt Wujiang wieder glänzen

Das zu der Stadt Suzhou gehörende Wujiang im Jangtse-Delta ist etwa so groß wie Hongkong und trägt seit langem einen guten Ruf als „Seidenstadt". Während der Ming- und Qing-Dynastie vor mehreren Jahrhunderten war die Gemeinde Shengze eine der „vier großen Seidenstädte".

Gesellschaft

Schwere Dürre trifft Chinas Provinzen Yunnan und Jilin

Teile Chinas werden von einer schweren Dürre heimgesucht. Yunnan im Südwesten und Jilin im Nordosten sind am stärksten davon betroffen, wie das Nationale Klimazentrum in Beijing mitteilte.

Report: Asiatische Restaurants schießen in China wie Pilze aus dem Boden

Asiatische Restaurants sind derzeit am chinesischen Festland stark am Wachsen. Junge Chinesen entwickeln einen Appetit auf die verschiedenen Küchen, wie ein Report zeigte.

Für immer mehr Absolventen wird die Jobsuche schwieriger

Die Zahl der Hochschulabsolventen in China wird in diesem Jahr ein Rekordhoch erreichen. Dadurch wird der ohnehin schon schwierige Arbeitsmarkt noch enger und der Druck, der auf den Absolventen lastet, noch größer werden.

Technik

China schickt dieses Jahr weitere Beidou-Satelliten ins All

Berichten zufolge will China vor Ende des laufenden Jahres weitere sechs bis acht Beidou-Satelliten ins All schicken, damit die Volksrepublik bis 2020 ein weltführendes Satellitennavigationssystem aufbauen kann. Der Aufbau des grundlegenden Systems von Beidou 3 ist bereits abgeschlossen.

Huawei reagiert auf Googles Android-Bann

Auf den Beschluss der US-Firma Google, weitere Updates und Unterstützung des Android-Betriebssystems für Huawei-Geräte einzustellen, hat der chinesische Technologiekonzern Huawei am Montag reagiert. Huawei, so heißt es in der Stellungnahme, sei in der Lage, weiterhin den Open Source Kern des Android-Betriebssystems zu nutzen und zu weiterentwickeln.

China entwickelt Gesichtserkennungs-App für Pandas

Haben Sie Probleme, einen Panda-Bären von einem anderen zu unterscheiden? Eine Gesichtserkennungs-App könnte es Ihnen künftig leichter machen. Die App wurde von Chinas zuständigem Panda-Forschungszentrum zusammen mit Forschern der Singapore Nanyang Technological University und der Sichuan Normal University entwickelt.

Videos

mehr

Mini-Dokumentarfilm

Was bringt die Neue Seidenstraße?

Vor über 2100 Jahren wurde eine Seidenstraße begründet, die den Westen mit dem Fernen Osten verband, die Europa und Asien einander näher brachte. Heute und über zwei Jahrtausende später, ist eine „Neue Seidenstraße“ in aller Munde, sowohl ihrer Kritiker als auch ihrer Befürworter. Auch wir sind neugierig geworden und möchten wissen: Was bringt eigentlich die Neue Seidenstraße?

Interviews

mehr

Gespräche

Felix Kurz: Leidenschaftlicher Brückenbauer zwischen China und Deutschland

Felix Kurz, Vizepräsident der „Arbeitsgemeinschaft Deutscher China-Gesellschaften“ und gleichzeitig Vorstandsvorsitzender der „Gesellschaft für deutsch-chinesische Freundschaft Mannheim/Rhein-Neckar“, sprach mit People's Daily Online über seine Leidenschaft zu China und die chinesisch-deutschen Beziehungen und verriet auch, in welchen Bereichen er noch Handlungsbedarf sieht.

Meistgelesene Artikel

Chinesische Geschichten

mehr

97-Supermarkt

Eine Frau erfüllt sich ihren Traum im Alter von 97 Jahren

„Ich hab mein Geschäft 97 genannt, weil ich mir im Alter von 97 Jahren meinen Traum erfüllt habe“, erklärt Jiang. „Es war ein sehr bedeutsamer Moment für mich. Zukünftig wird die Hälfte meines Gewinns für täglich anfallende Kosten genutzt und der Rest soll an Menschen in Not gehen.“

Archiv

mehr