×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Dossier

Das Führungsgremium der Staatsorgane und der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes (2)

(German.people.cn)
Mittwoch, 21. März 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Wang Qishan

Wang Qishan, männlich, Han–Nationalität, wurde im Juli 1948 geboren und stammt aus dem Kreis Tianzhen der Provinz Shanxi. Er ist seit Januar 1969 berufstätig und trat im Februar 1983 der Kommunistischen Partei (KP) Chinas bei. Wang absolvierte einen Studiengang an der Fakultät für Geschichtswissenschaft der Nordwest-Universität. Er ist hochrangiger Ökonom.

Derzeit ist er Vizestaatspräsident der Volksrepublik China.

1969 – 1971 zählte er zu den Jugendlichen mit Schulbildung in der Volkskommune Fengzhuang im Kreis Yan´an der Provinz Shaanxi.

1971 – 1973 arbeitete er im Museum der Provinz Shaanxi.

1973 – 1976 studierte er an der Fakultät für Geschichtswissenschaft der Nordwest-Universität.

1976 – 1979 arbeitete er im Museum der Provinz Shaanxi.

1979 – 1982 war er als voluntativer Wissenschaftsrat im Institut für die Geschichte der Neuzeit an der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften tätig.

1982 – 1986 war er jeweils als Abteilungsleiter, Wissenschaftsrat, Vizeleiter der Kommunikationsabteilung des Politischen Forschungsbüros für ländliche Gebiete beim Sekretariat des ZK der KP Chinas und des Forschungszentrums für die ländliche Entwicklung des Staatsrats tätig.

1986 – 1988 fungierte er jeweils als Wissenschaftsrat des Politischen Forschungsbüros für ländliche Gebiete beim Sekretariat des ZK der KP Chinas, Leiter der Kommunikationsabteilung des Forschungszentrums für die ländliche Entwicklung des Staatsrats und zusätzlich als Leiter des Büros für ländliche Reformzonen sowie amtierender Leiter und Leiter des Forschungszentrums für die ländliche Entwicklung des Staatsrats.

1988 – 1989 war er Geschäftsführer und Sekretär des Parteikomitees der China Rural Trust & Investment Corporation.

1989 – 1993 war er Vizepräsident und Mitglied der Führungsgruppe der KP Chinas der People´s Construction Bank of China (Von September bis November 1992 studierte er beim Ausbildungskurs an der Parteischule des ZK der KP Chinas für Funktionäre auf Gouverneur- und Minister-Ebene).

1993 – 1994 war er Vizepräsident und Mitglied der Führungsgruppe der KP Chinas der People´s Bank of China.

1994 – 1996 war er Präsident und Sekretär der Führungsgruppe der KP Chinas der People´s Construction Bank of China.

1996 – 1997 war er Präsident und Sekretär der Führungsgruppe der KP Chinas der China Construction Bank.

1997 – 1998 war er Mitglied des Ständigen Ausschusses des Parteikomitees der Provinz Guangdong.

1998 – 2000 war er Mitglied des Ständigen Ausschusses des Parteikomitees und Vizegouverneur der Provinz Guangdong.

2000 – 2002 war er Leiter und Sekretär der Führungsgruppe der KP Chinas des Büros für Reform des Wirtschaftssystems des Staatsrats.

2002 – 2003 war er Sekretär des Parteikomitees und Vorsitzender des Ständigen Ausschusses des Volkskongresses der Provinz Hainan.

2003 – 2004 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und amtierender Oberbürgermeister der Stadt Beijing sowie Exekutivvorsitzender und stellvertretender Sekretär der Führungsgruppe der KP Chinas der Organisationskommission der Olympischen Spiele in Beijing.

2004 – 2007 war er stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und Oberbürgermeister der Stadt Beijing sowie Exekutivvorsitzender und stellvertretender Sekretär der Führungsgruppe der KP Chinas der Organisationskommission der Olympischen Spiele in Beijing.

2007 – 2008 war er Mitglied des Politbüros des ZK der KP Chinas.

2008 – 2011 war er Mitglied des Politbüros des ZK der KP Chinas, stellvertretender Ministerpräsident und Mitglied der Führungsgruppe der Partei des Staatsrats sowie vorsitzendes Mitglied der Organisationskommission der Shanghaier Expo 2010.

2011 – 2012 war er war er Mitglied des Politbüros des ZK der KP Chinas, stellvertretender Ministerpräsident und Mitglied der Führungsgruppe der Partei des Staatsrats.

2012 – 2013 war er Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros des ZK und Sekretär der Kommission für Disziplinkontrolle beim ZK der KP Chinas sowie stellvertretender Ministerpräsident und Mitglied der Führungsgruppe der Partei des Staatsrats.

2013 – 2017 war er Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros des ZK und Sekretär der Kommission für Disziplinkontrolle beim ZK der KP Chinas.

Seit 2018 ist er Vizestaatspräsident der VR China.

Wang Qishan war Kandidat des XV. ZK, Mitglied des XVI., XVII. und XVIII. ZK und Mitglied des Politbüros der XVII. ZK, Mitglied des Politbüros und Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros des XVIII. ZK sowie Mitglied der Kommission für Disziplinkontrolle, Mitglied des Ständigen Ausschusses und Sekretär der Kommission für Disziplinkontrolle beim XVIII. ZK der KP Chinas. Auf der 1. Tagung des 13. NVK wurde er zum Vizestaatspräsidenten der VR China gewählt.


【1】【2】【3】【4】【5】【6】

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.