13-10-2021
german 13-10-2021
Politik Technik Archiv
Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
Kultur Bilder
Gesellschaft Interviews
Startseite>>Politik

Vizeministerpräsident Han Zheng beim COP15-Gipfel

(CRI)

Mittwoch, 13. Oktober 2021

  

Chinas Vizeministerpräsident Han Zheng hat auf dem Gipfel der 15. Tagung der Konferenz der Vertragsparteien des UN-Übereinkommens über biologische Vielfalt (COP15) im südchinesischen Kunming betont, dass die Erde das gemeinsame Zuhause der Menschheit ist und die Biodiversität die Blutader und das Fundament der Lebensgemeinschaft auf der Erde bildet.

China hoffe, dass alle Parteien auf dieser Konferenz mit größter politischer Entschlossenheit einen neuen Prozess der globalen Biodiversitäts-Governance in Gang setzen, um Weisheit und Kraft zum gemeinsamen Aufbau einer Lebensgemeinschaft auf der Erde zu spenden.

Weiter bekräftigte Han, als größtes Entwicklungsland der Welt werde China die Modernisierung des harmonischen Zusammenlebens von Mensch und Natur umfassend vorantreiben, pragmatischere und kräftigere Maßnahmen zum besseren Schutz der ökologischen Umwelt ergreifen und seinem Entwicklungsstand und seiner Fähigkeit entsprechend internationale Verantwortung übernehmen, um gebührend zur globalen Governance der Biodiversität beizutragen.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

Videos

mehr

Xinjiang

Unsere Geschichten werden erzählt, Episode 2 – Familie

In der zweiten Episode des Dokumentarfilms von People's Daily Online über die Uigurische Autonome Region Xinjiang im Nordwesten Chinas erzählen zwei ganz normale Familien aus Kashgar und Hotan ihre Geschichten von familiärer Liebe, Zuneigung, Glück und Gelassenheit, zusammen mit all ihren Höhen und Tiefen auf dem Weg dorthin.

Interviews

mehr

Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenfällige Erfolge erzielt habe.

Chinesische Geschichten

mehr

Anstrengungen

KPCh-Mitglied arbeitet zur Versorgung seines Dorfs mit Trinkwasser über 36 Jahre an Kanälen in den Bergen

Huang Dafa, Mitglied der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), hat 36 Jahre damit verbracht, einen Kanal für das Dorf Caowangba, das in der Region Zunyi in Chinas südwestlicher Provinz Guizhou gelegen ist, zu bauen. Damit hat er das Problem der Wasserknappheit, das seit Generationen die Entwicklung des Dorfs behindert hatte, behoben.

Archiv

mehr