×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Kultur und Gesellschaft

Chef von Youku wird von der Polizei untersucht

(German.china.org.cn)
Donnerstag, 06. Dezember 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Alibaba hat vorgestern bekannt gegeben, dass seiner Vorstand der Video-Streaming Einheit Youku Tudou wegen wirtschaftlicher Angelegenheiten polizeilich untersucht werde. Yang Weidong trat im Jahr 2013 in das Unternehmen Youku ein und stieg in den Reihen des Video-Dienstleisters über die Jahre immer höher. Die Plattform wurde von Alibaba 2016 zur Gänze übernommen.

Alibaba gab keine weiteren Details bezüglich der Untersuchungen zu Yangs angeblichen Verfehlungen bekannt. „Wir haben gegenüber Korruption null Toleranz“, hieß es. Der E-Kommerz Gigant sieht den Geschäftszweig des Online-Streamings als wichtigen Teil des Geschäfts mit der digitalen Unterhaltung.

Fan Luyuan, der Vorstand und Geschäftsführer von Alibaba Pictures, wird die Geschäfte von Youku vorübergehend übernehmen. Die Zeitschrift Caijing zitierte vorgestern eine ungenannte Quelle, wonach Yang möglicherweise wegen eines skrupellosen Verhaltens untersucht werde, welches in Zusammenhang mit verschiedenen Shows steht, die in diesem Jahr produziert und ausgestrahlt worden waren.

Internet-Unternehmen haben in der Zwischenzeit freiwillig diverse Anti-Korruptionskampagnen durchgeführt. Dies ist ein Teil ihrer Bemühungen, eine transparente und stabile Verwaltung sicherzustellen.

So meldete beispielsweise die an der Börse von Hongkong gelistete Lifestyle-Dienstleistungsgruppe „Meituan Dianping“ vorgestern einen weiteren Fall. Das Unternehmen gab demnach bekannt, dass eine interne Anti-Korruptionsuntersuchung skrupellose wirtschaftliche Deals mit externen Geschäftspartnern bei einem leitenden Direktor seiner Lebensmittel Zustellungs-Einheit festgestellt habe. Der Mann wurde von seinem Posten entfernt. Das Unternehmen habe 29 Kriminalfälle seit dem Februar dieses Jahres untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass 16 Mitarbeiter korrupt waren. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.