×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Politik und Wirtschaft

Li Keqiang mit Vertretern internationaler Wirtschafts- und Finanzorganisationen auf gemeinsamer Pressekonferenz

(CRI)
Mittwoch, 07. November 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Chinas Ministerpräsident Li Keqiang hat sich am Dienstagabend in Beijing mit dem Weltbank-Präsidenten, Jim Yong Kim, der IWF-Chefin, Christine Lagarde, dem Generaldirektor der Welthandelsorganisation, Roberto Azevêdo, dem Generalsekretär der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, José Ángel Gurría, dem Vorsitzenden des Finanzstabilitätsrates, Mark Carney, und der stellvertretenden Generaldirektorin der Internationalen Arbeitsorganisation, Deborah Greenfield, bei dem dritten 1-plus-6-Runder-Tisch-Gespräch getroffen und eine gemeinsame Pressekonferenz geführt.

Dabei sagte Li, alle Anwesenden seien der Meinung, dass die Weltwirtschaft derzeit im Großen und Ganzen einen Aufschwung nehme, aber mit zunehmender Instabilität und Ungewissheit. Deswegen sollten alle Seiten den Multilateralismus und den Freihandel wahren, um die menschliche Zivilisation voranzubringen. Die bisher bestehenden Fragen und Probleme solle man im Rahmen des gegenseitigen Respekts, der Gleichberechtigung und des gegenseitigen Nutzens durch Dialoge, Koordination und Verhandlungen beilegen. Damit soll der internationalen Gemeinschaft und dem Markt ein positives Signal gesendet werden, um den Aufschwung der Weltwirtschaft zu festigen und die friedliche und stabile Entwicklung der Welt zu wahren.

Die anwesenden Vertreter der internationalen Wirtschafts- und Finanzorganisationen bekräftigten, sie schätzten die Entwicklungsperspektive der chinesischen Wirtschaft gut ein und würdigten die Entschlossenheit Chinas bei den weiteren Reform- und Öffnungsmaßnahmen. Sie seien davon überzeugt, dass China die hochqualitative Entwicklung weiter ausbauen werde. Die internationalen Wirtschafts- und Finanzorganisationen würden die Koordination und Zusammenarbeit mit China intensivieren, um die Weltwirtschaft gesund und stabil zu entwickeln.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.