×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Politik und Wirtschaft

DIHK-Ostasienchef erhofft sich besseren Zugang zum chinesischen Markt

(German.china.org.cn)
Montag, 05. November 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Auch Deutschland ist einer der Gäste der China International Import Expo (CIIE). Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) ist für die Vorbereitungen für die deutsche Landesausstellung in diesem Jahr verantwortlich.

Thomas König, Referatsleiter der Ostasienabteilung, sagte, dass der DIHK bereits viele Vorbereitungen für die Teilnahme an der Expo getroffen habe und dass auch deutsche Unternehmen sehr motiviert seien, an der Expo teilzunehmen.

König sagte, dass Deutschland sehr stolz darauf sei, eines der Gastländer zu sein und dadurch die Gelegenheit zu bekommen, deutsche Expertise und Technologie präsentieren zu können. 170 deutsche Unternehmen hätten sich angemeldet und von diesen würden 30 im deutschen Pavillon die Spitzenprodukte aus Deutschland in vielen Bereichen, darunter neue Technologien in der Automobilindustrie oder dem High-End-Maschinenbau, vorstellen.

König führte weiter aus, dass die Expo deutschen Unternehmen das gute Geschäftsumfeld in China bewusst machen und ihnen damit den ersten Schritt auf ihrem Weg nach China ebnen könne. Deutschland und China haben laut König ein großes Potenzial für ihre Zusammenarbeit, insbesondere in den Bereichen Transporte durch neue Energie und hochwertige Fertigung. Die Expo werde mehr Plattformen für die Zusammenarbeit und Entwicklung von Unternehmen beider Länder bieten. Namhafte deutsche Unternehmen wie BMW, Siemens, Metro, Bayer und SAP haben sich für die Messe angemeldet, und einige von ihnen haben sogar bereits ihre Teilnahme für 2019 bestätigt.

König machte deutlich, dass bereits jetzt viele deutsche Unternehmen auf dem chinesischen Markt tätig seien und ihre chinesischen Erfolgsgeschichten schrieben. Gleichzeitig würden weitere Unternehmen mit der Expo die Hoffnung verbinden, ebenfalls den chinesischen Markt zu erschließen. Deshalb würde die CIIE ein solch hohes Ansehen genießen.

Weiterhin glaubt König, dass die Expo Chinas Offenheit und Win-Win-Haltung widerspiegeln und ein gutes Beispiel für die Entwicklung der Weltwirtschaft sein werde. Denn die Expo sei wie eine Tür, die Chinas Bereitschaft widerspiegele, offen zu bleiben und die wirtschaftlichen Beziehungen zu vielen Ländern weiter zu vertiefen. Gleiches gelte für Deutschland, betonte König. Deshalb blickt er mit großer Zuversicht auf die CIIE, die die Beziehungen zwischen China und Deutschland seiner Meinung nach noch mehr stärken werde. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.