×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Politik und Wirtschaft

Modernste Technologien sollen Erfolg der Internationalen Importexpo garantieren

(German.china.org.cn)
Montag, 05. November 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Um den reibungslosen Betrieb der ersten Internationalen Importexpo (CIIE) in China zu gewährleisten, wurde eine Reihe von technologischen Spitzenprodukten implementiert.

Das zentrale Geschäftsviertel Hongqiao in Shanghai, in dem sich das NECC (das National Exhibition and Convention Center) befindet, hat eine intelligente Informationsplattform eingerichtet, um sicherzustellen, dass die Besucher ihre Zeit während der Importmesse genießen. Sie verwendet die modernsten Technologien wie drahtlose Kommunikation, Internet der Dinge, künstliche Intelligenz und Big Date. Sie soll helfen, das Image der Stadt zu verbessern.

Bis Ende Oktober wurden im Geschäftsviertel auf einer Fläche von 2,4 Quadratkilometern Sensoren für das Internet der Dinge installiert. Sie ermöglichen eine umfassende Überwachung der Umgebung und helfen beim Brandschutz sowie der Verwaltung der öffentlichen Anlagen und Dienste.

Die Niederlassung von China Mobile in Shanghai, einem der größten Telekommunikationsanbieter Chinas, hat die Kapazität der drahtlosen Kommunikation in der Ausstellungshalle erweitert, um den Teilnehmern die Kommunikation zu erleichtern. Gegenwärtig deckt das kostenlose WLAN des Unternehmens das gesamte Kongresszentrum ab und kann von bis zu 500.000 Mobiltelefonen gleichzeitig genutzt werden. Im Stresstest wurden Geschwindigkeiten um 60 MB/s erreicht. Bei größerem Andrang kann sich das System automatisch anpassen.

Darüber hinaus wird im Norden des Kongresszentrums ein Wagen von China Mobile Shanghai aufgestellt. Das Fahrzeug verfügt über eine in China entwickelte Lüneburg-Objektivantenne mit Mega-Kapazität. Sie gilt als die stärkste in China produzierte Antenne und kann die Geschwindigkeit der drahtlosen Kommunikation verdreifachen.

Insgesamt 30 auf die Importexpo maßgeschneiderte Informationsstationen bieten außerdem Inhalte, eine intelligente Gebührenerfassung und automatische Übersetzungsdienste an. Eine von ihnen bietet bereits englische Dienstleistungen an. Fünf weitere Sprachen, darunter Japanisch, Koreanisch, Deutsch, Französisch und Spanisch werden in Kürze verfügbar sein.

Dank mehr als 20 modernen Mobilfunk-Antennen im Kongresszentrum ist das NECC jetzt weitgehend mit einem 5G-Netz versorgt. Die weltweit erste integrierte kleine 5G-Basis wurde in der Hauptausstellungshalle eingerichtet, um Chinas Anwendungen der 5G-Technologie in verschiedenen Bereichen vorzustellen.

Die Schnellstraße S26 ist ein wichtiger Weg, der das NECC mit der Innenstadt von Shanghai und der Provinz Jiangsu verbindet. Mehrere fortschrittliche Technologien stehen zur Verfügung, um diese Reise schnell und einfach zu gestalten. So wurden etwa eine Brücke angepasst und Lärmschutzwände aufgebaut, die den Lärm der vorbeifahrenden Fahrzeuge auffangen.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.