×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Politik und Wirtschaft

Xi sagt Unterstützung für private Unternehmen zu

(German.people.cn)
Freitag, 02. November 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Der chinesische Präsident Xi Jinping setzte bei einem ungewöhnlichen Treffen mit Unternehmern am Donnerstag ein starkes Signal für die Förderung von Privatunternehmen. Als unterstützende Maßnahme kündigte er unter anderem Steuersenkungen an.

Xi, der ebenfalls Generalsekretär der Zentralkommission der Kommunistischen Partei Chinas und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission ist, traf sich mit zehn Unternehmern, hauptsächlich aus kleinen und mittelständigen Unternehmen, in der Großen Halle des Volkes. Er sprach mit ihnen über ihre Schwierigkeiten und verlangte von den zuständigen Regierungsstellen, sich über mögliche Lösungsansätze zu informieren.

Nach der Besprechung hielt Xi eine Rede, in der er seine kontinuierliche Unterstützung der Entwicklung von Privatunternehmen hervorhob. Nach der Einführung der Reform- und Öffnungspolitik vor 40 Jahren seien Privatunternehmen zu einer wichtigen Kraft bei der Entwicklungsförderung des Landes geworden, so der Staatspräsident. Er fügte hinzu, dass Privatunternehmen zu Unternehmertum, Beschäftigung, Innovation und Einkommen beigetragen hätten.

Xi machte deutlich, dass die Stärkung des öffentlichen Sektors nicht der Unterstützung des privaten Sektors widerspreche. Alle privaten Firmen und Privatunternehmer sollten sich ohne Zweifel oder Ängste auf die Entwicklung ihrer Geschäfte konzentrieren.

Zur weiteren Unterstützung privater Unternehmen, stellte Xi sechs Maßnahmen vor. Dazu zählen Steuerentlastungen für Unternehmen, die vereinfachte Kreditaufnahme für Privatunternehmer, die Schaffung eines faireren Wettbewerbsumfelds und der verstärkte Sicherheitsschutz Privatunternehmer und ihres Vermögens.

Das Engagement des Präsidenten für die Förderung privater Unternehmen steht im Einklang mit seinen Äußerungen im Rahmen seiner letzten Inspektionsreisen in Liaoning und Guangdong. Hier hatte er bereits verschiedene Privatunternehmen besucht und ihnen die uneingeschränkte Unterstützung der Partei zugesichert.

Lu Weiding, Vorstandsvorsitzender der Wanxiang Group, einem Hersteller von Automobilkomponenten mit Sitz in Hangzhou, Provinz Zhejiang, sagte nach dem Treffen, dass er sich durch Xis Verpflichtung privater Unternehmen gegenüber sehr ermutigt fühle.

„Generalsekretär Xi hat persönlich mit uns gesprochen und wir sind uns sicher, dass sich die Unterstützungspolitik der Partei für private Unternehmen und Unternehmer in den 40 Jahren seit Beginn der Reform und Öffnung nicht geändert hat“, sagte er.

Yi Huiman, Vorsitzender der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC), denkt, dass die Äußerungen des Präsidenten private Unternehmer beruhigen werden. ICBC werde weitere Anstrengungen unternehmen, um die Anforderungen von Xi hinsichtlich der Unterstützung von Privatunternehmen umzusetzen und privaten Firmeneigentümern bessere Finanzdienstleistungen anzubieten. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.