×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Politik und Wirtschaft

China gewappnet für Handelskrieg

(CRI)
Mittwoch, 11. Juli 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Bei einem Handelskrieg gibt es keinen Gewinner. In diesem größten Handelskrieg in der menschlichen Wirtschaftsgesichte zwischen China und den USA werden beide Seiten unvermeidlich unter Verlusten leiden. Darauf ist China schon längst vorbereitet und hat Pläne ausgearbeitet, diesen zu begegnen.

Am Montagabend hat ein Sprecher des chinesischen Handelsministeriums vier Maßnahmen zur Milderung der Auswirkungen des Handelsstreits bekanntgemacht. Dazu gehört natürlich auch die konsequente Bewertung der Auswirkungen auf Unternehmen. Zudem werden die zusätzlichen Zolleinnahmen, die sich aus den Gegenmaßnahmen ergeben, zum Ausgleich der Verluste von Unternehmen und deren Angestellten zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus werden Firmen dabei unterstützt, ihre Zulieferer und Importe anzupassen. Und nicht zuletzt sollen die Vorschläge des Staatsrats über eine effektive Nutzung der Auslandsinvestitionen und Förderung der hochqualitativen ökonomischen Entwicklung schneller umgesetzt werden. In diesem Sinne müssen legitime Rechte und Interessen der Unternehmen besser geschützt und ein besseres Investitionsumfeld geschaffen werden.

Für die Volksrepublik stellt die Bewältigung des Handelskriegs gegen die USA eine Verteidigung der staatlichen Kerninteressen, der künftigen Interessen der Nation und der Interessen des Volks dar. Darum ist China darauf eingestellt, gewisse kontrollierbare Kosten und Verluste zu tragen.

Derartige Verluste werden das ganze Land nur in geringem Ausmaß beeinflussen, allerdings können sie sich auf einzelne Unternehmen verhältnismäßig stark auswirken. Gemäß der Verwaltungsidee, die Bevölkerung in den Mittelpunkt zu stellen, wird die chinesische Regierung nach allen Kräften die negativen Auswirkungen auf ein minimales Niveau senken.

Im Handelskrieg zwischen China und den USA wird es in der Zukunft zahlreiche instabile Faktoren geben. Aus dieser Dynamik heraus wird sich China rechtzeitig an die neuen Umstände anpassen und entsprechend planen. Dazu zeigt sich das chinesische Handelsministerium bereit, zu weiteren politischen Maßnahmen zu greifen. Es ist offen für betreffende Vorschläge und Anregungen aus verschiedenen Schichten der Gesellschaft. Es ist absehbar, dass mit der Zeit die Programme der chinesischen Regierung fruchten werden und die Verluste auf einem Minimum gehalten worden sein werden.

Kann China die Kosten eines Handelskriegs gegen die USA tragen? China ist der einzige Staat dieser Welt, mit einer so weit ausgebauten und ausdifferenzierten Industrie und verfügt dazu noch über einen enormen Konsumentenmarkt von 1,4 Milliarden Menschen. Demnach kann sich selbst bei größten Herausforderungen die innere Wirtschaft Chinas entwickeln. 91 Prozent des ökonomischen Wachstums in China basiert auf der Inlandsnachfrage, 60 Prozent davon wird vom Konsum angetrieben. Die Konsumnachfrage steigt ständig. Demnach ist der Markt sehr vital. Noch wichtiger ist, dass die Zahl der innovativen Betriebe in China weltweit auf dem zweiten Platz liegt. Dank der Stimulierung der Entwicklung durch Innovation hat die chinesische Wirtschaft eine feste Basis. Darüber hinaus liegt Chinas Strategie in der weiteren Öffnung, was die Zuversicht der restlichen Welt im großen Maße mit sich führt. Laut dem jüngsten Untersuchungsbericht der US-Handelskammer in China über Chinas Handelsumfeld 2018 haben 74 Prozent der Mitglieder vor, im laufenden Jahr ihre Investitionen in China auszubauen, was die höchste Proportion in den vergangenen Jahren darstellt.

Die Bewältigung des Handelskriegs gegen die USA bedeutet für China eine Schlacht um das Schicksal des Staats. Die Chinesen wissen, dass sie nur mit einem stabilen, prosperierenden Staat ein glückliches, wohlhabendes Leben führen können. So wollen sie vorläufige Verluste im Privatleben ertragen. Die chinesische Bevölkerung will mit der verantwortungsbewussten Regierung, wie ein Herz und eine Seele, gemeinsam die Schwierigkeiten überwinden und zur kontinuierlichen wirtschaftlichen Entwicklung und zur Wiederbelebung der Nation beitragen. Dies ist der größte Rückhalt Chinas bei der Bewältigung des Handelskriegs gegen die USA!

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.