×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Politik und Wirtschaft

US-Importzölle: Schweiz leitet WTO-Streitbeilegungsverfahren ein

(CRI)
Mittwoch, 11. Juli 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Wegen der US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium hat jetzt auch die Schweiz die Welthandelsorganisation WTO um Hilfe ersucht. Die mit dem Schutz der nationalen Sicherheit begründete Maßnahme der USA gegen die Schweiz sei „nicht gerechtfertigt", erklärte das Schweizer Wirtschaftsministerium am Dienstag. Demnach sind durch die US-Importzölle Schweizer Exporte betroffen, die im vergangenen Jahr einen Wert von 80 Millionen Schweizer Franken (rund 69 Millionen Euro) hatten.

Bereits im März 2018 habe die Schweiz gegenüber den US-Behörden interveniert und ein formelles Gesuch eingereicht. Dieses zielte auf eine länderspezifische Ausnahme von den Handelszöllen ab. Die USA hätten aber bisher nicht auf das Schweizer Ausnahmegesuch reagiert, hieß es in der Mitteilung des schweizerischen Wirtschaftsministeriums weiter.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.