×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Wissenschaft und Technik

Raketenentwicklung in China

(German.china.org.cn)
Mittwoch, 04. Juli 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

China plante, bis 2030 eine neue Serie kleiner, mittlerer und großer Trägerraketen des Typs Langer Marsch mit großer Nutzlast zu entwickeln. Damit sollten die Bedürfnisse seiner Raumfahrtvorhaben befriedigt werden, sagte ein Fachmann.


Der Wettersatellit Fengyun-2H wurde am 5. Juni 2018 vom Satelliten-Startzentrum Xichang in der südwestchinesischen Provinz Sichuan mit einer Rakete des Typs Langer Marsch 3A gestartet.

Bis 2030 werde die Kapazität chinesischer Raketen 140 Tonnen für erdnahe Umlaufbahnen und 44 Tonnen für eine Erde-Mars-Transfer-Umlaufbahn erreichen. Für eine Erde-Mond-Transfer-Umlaufbahn seien 50 Tonnen und für eine geostationäre Transfer-Umlaufbahn 66 Tonnen geplant, sagte Long Lehao an der Tsinghua Universität. Er ist Wissenschaftler an der Chinesischen Akademie für Ingenieurwesen und ein Chefdesigner an der Chinesischen Akademie für Trägerraketentechnologie.

Eine Rakete der neuen Generation wird die Langer Marsch 9 mit großer Nutzlast sein. Ihre erste Stufe hat einen Durchmesser von zehn Metern und vier Booster mit einem Durchmesser von bis zu fünf Metern.

Das Startgewicht der 93 Meter langen Langer Marsch 9 wird über 4000 Tonnen betragen. Ihr Startschub wird im Bereich von 6000 Tonnen liegen. Die Rakete werde in der Lage sein, eine Nutzlast von 140 Tonnen in eine niedrige Erdumlaufbahn zu befördern, sagte Long.

In der Technologie seien einige Durchbrüche erzielt worden, sagte Long. Er fügte hinzu, die Langer Marsch 9 werde zwei Varianten haben: eine mit zwei Boostern und eine weitere ohne Booster. Sie kann für benannte Mondlandungen, Erkundungen des tiefen Weltraums und zum Aufbau eines Solarkraftwerks im Weltraum eingesetzt werden.

China entwickelt darüber hinaus eine wiederverwendbare Rakete, die Langer Marsch 8. Sie soll etwa 2021 ihren Jungfernflug absolvieren. Sie wird über zwei Stufen und zwei Booster verfügen. Die erste Stufe und die Booster sollten nach vertikalen Landungen geborgen werden, sagte Long.

Die Variante Langer Marsch 8A wird mit zwei größeren Boostern und einer oberen Stufe ausgestattet sein.

China hat mehr als zehn Typen von Trägerraketen entwickelt. Es hat mehr als 400 Raumfahrzeuge gestartet. Darunter waren mehr als 60 kommerzielle Satellitenstarts für über 20 Länder. Die Genauigkeit der Raketen bei der Ausbringung der Nutzlast in bestimmten Umlaufbahnen ist eine der höchsten weltweit. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.