×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Politik und Wirtschaft

EU-Beamte drängen auf Reform der EU

(CRI)
Montag, 14. Mai 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Hochrangige EU-Beamte haben auf Reformen in der EU in den Bereichen Außenpolitik, Landesverteidigung sowie Finanz- und Währungspolitik gedrängt.

Auf einem Symposium vom 10. bis 12. Mai im italienischen Florenz schlug EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani vor, einen EU-Geheimdienst ähnlich dem US-amerikanischen FBI zu etablieren und einen effektiveren Informationsaustausch zwischen den Geheimdiensten der EU-Länder zu ermöglichen.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker appellierte für die Einführung einer qualifizierten Mehrheit in der EU-Außenpolitik.

Der Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, forderte den Aufbau einer europäischen Banken- und Währungsunion. Neue Finanzmittel zur Unterstützung von Euro-Mitgliedern in einer Krise sollten außerdem umgehend ratifiziert werden, so Draghi.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.