×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Kultur und Gesellschaft

Chinas erste Privatuniversität

(CRI)
Sonntag, 08. April 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

China hat am Montag die Eröffnung seiner ersten Privatuniversität genehmigt. Angaben des chinesischen Bildungsministeriums zufolge solle die Westlake University, die in Hangzhou, Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang eröffnet wird, Talente in fortschrittlichen Technologien zur Speerspitze der wissenschaftlichen Forschung heranbilden.

Die Universität ist auf die Finanzierung der Hangzhou Westlake Education Foundation angewiesen und gelte grundsätzlich als eine gemeinnützige Bildungsorganisation. Nach eigenen Angaben werde die neue Uni in den kommenden fünf Jahren 1.220 Studenten aufnehmen. Die Zahl der Immatrikulierten solle in zehn Jahren auf 5.000 steigen.

Die Westlake University war das geistige Kind einer Gruppe von führenden chinesischen Wissenschaftlern. Darum sind die Erwartungen dementsprechend hoch, denn die erste Privatuniversität der Volksrepublik wird demnächst promotionsberechtigt sein. Die Pflege internationaler Zusammenarbeit gehört zu den Hauptinteressen der neuen Universität. Als potentielle Partner sind die Rockefeller University und das California Institute of Technology im Gespräch.

Bevor die Universität die Befugnis zur Doktortitelvergabe erhält, werden an ihr die Doktoranten ausgebildet werden. Dazu arbeitet die Westlake University mit der renommierten Fudan-Universität und der angesehenen Zhejiang-Universität zusammen.

Vorläufer der Universität war das Westlake Institute for Advanced Study. Dessen vier Forschungsinstitute bilden die Grundlage, aus der 15 Fakultäten entstehen werden. Die Schwerpunkte dieser Fakultäten werden auf Medizin, Natur- und Ingenieurswissenschaften liegen. Im Anschluss sollen die Fachbereiche für Geistes- und Sozialwissenschaften folgen.

Die Westlake University wird etablierte Professoren und aufstrebende Nachwuchswissenschaftler auf Basis des Tenure-Track-Systems einstellen.

Der an der Pinceton University ausgebildete Molekularbiologe Shi Yigong war Leiter des ehemaligen Westlake Institute for Advanced Study. Einem Bericht der Tageszeitung Zhejiang Daily zufolge wird er der erste Präsident der Universität werden.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.