×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Politik und Wirtschaft

Erdbeben: Xi Jinping schickt Beileidstelegramm nach Papua-Neuguinea

(CRI)
Freitag, 09. März 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Nach dem verheerenden Erdbeben in Papua-Neuguinea hat der chinesische Staatspräsident Xi Jinping am Donnerstag ein Beileidstelegramm an den Generalgouverneur des Landes Bob Dadae geschickt.

Das Beben im Zentralgebiet des Landes hatte zahlreiche Tote und Verletzte gefordert und hohe Sachschäden verursacht. Xi schrieb in dem Telegramm, er wolle im Namen der chinesischen Regierung, der chinesischen Bevölkerung wie auch persönlich das tiefste Beileid für die Verunglückten und die Anteilnahme für die Familienangehörigen der Toten und die Verletzten zum Ausdruck bringen. Für die Situation in Papua-Neuguinea habe die chinesische Bevölkerung auch ein tiefes Mitgefühl. China sei bereit, alle in seiner Macht stehenden Unterstützungen und Hilfen zu leisten. Man sei überzeugt, dass die Bevölkerung in Papua-Neuguinea unter Leitung ihrer Regierung die Schwierigkeiten überwinden und das Heimatland wiederaufbauen könne.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.