×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Politik und Wirtschaft

Xi: „Lebensmittelsicherheit muss gewährleistet sein“

(German.china.org.cn)
Freitag, 09. März 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat am Donnerstag während der laufenden jährlichen Sitzungen der Gesetzgebungsorgane in Beijing die Bedeutung der Wiederbelebung der ländlichen Gegenden des Landes hervorgehoben.


Chinas Staatspräsident Xi Jinping, der gleichzeitig auch Generalsekretär des ZK der Kommunistischen Partei Chinas ist, am Dienstag im Gespräch mit Shandonger Delegierten des Nationalen Volkskongresses in Beijing, Foto: Xinhua.

Xi, zugleich Generalsekretär des Zentralkomitees der KP, beteiligte sich in der Großen Halle des Volkes an einer Paneldiskussion mit Delegierten des Nationalen Volkskongresses aus der Provinz Shandong.

Die Strategie der Wiederbelebung ländlicher Gegenden sei eine bedeutende Entscheidung des 19. Nationalkongresses der KP und eine großartige historische Aufgabe, um den entscheidenden Sieg beim Aufbau einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand in jeder Hinsicht zu erringen, sagte Xi.

Die Qualität einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand und der sozialistischen Modernisierung hänge davon ab, ob Gegenden stark, schön und reich seien, sagte Xi, und fügte hinzu, die Bedeutung der ländlichen Revitalisierung müsse hervorgehoben werden.

Aus Anlass des Internationalen Frauentages entbot Xi den weiblichen Delegierten des NVK, den weiblichen Parteimitgliedern und Frauen aus allen Bereichen des alltäglichen Lebens im Namen des Zentralkomitees der KP und des Staatsrates seine Gratulation.

Während der Diskussion machten acht Delegierte des Nationalen Volkskongresses Vorschläge zur Transformation der Wirtschaft, wissenschaftlicher Innovation, Beschäftigung und Bildung. Xi ermutigte die Menschen aus Shandong, unablässige Bemühungen zu leisten, um aktiv am Aufbau einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand auf allen Ebenen mitzuwirken.

Die Strategie der Wiederbelebung sollte auf wissenschaftliche Weise vorangetrieben werden, sagte Xi, und fügte hinzu, in ländlichen Gebieten sollten mehr industrielle Systeme zum Einsatz kommen, um das Einkommen der Bauern zu erhöhen und die Armut zu eliminieren.

Er betonte auch, dass die nationale Lebensmittelsicherheit gewährleistet und die Wettbewerbsfähigkeit der chinesischen Landwirtschaft verbessert werden müsse. Es sollten zusätzliche Maßnahmen getroffen werden, um Fachkräfte anzulocken und ihre Zuverischt zu stärken, die ländlichen Regionen aufzubauen und sich an der Strategie der Revitalisierung zu beteiligen.

Xi mahnte, die Revitalisierung der Kultur in ländlichen Regionen unter der Führung sozialistischer Kernwerte voranzutreiben, sowie exzellente ethische Normen und Familientugenden zu kultivieren.

Der Präsident betonte zudem die Bedeutung des Schutzes der ländlichen Wirtschaft und sagte, der Dreijahresplan zur Verbesserung der ländlichen Umgebung sollte entschlossen umgesetzt werden. Auch die „Toilettenrevolution“ – die Aufwertung von Sanitäranlagen auf dem Land – müsse vorangetrieben werden.

Der Aufbau der Parteiorganisationen auf dem Land müsse verbessert werden und das moderne ländliche Regierungssystem sollte unter Anleitung der Parteikomitees verbessert werden, damit die Landbevölkerung stark und stabil bleibe, so Xi. Der Wille der Bauern müsse im Prozess der Revitalisierung respektiert und ihre fundamentalen Interessen geschützt werden, unterstrich er. Xi betonte auch die Bedeutung der Beschleunigung von Weltklassehäfen, der Verbesserung des moderenen ozeanischen Industriesystems und dem Aufbau nachhaltiger Ozeanwirtschaft.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.