×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Politik und Wirtschaft

700 China-Europa Züge haben Xinjiang im Jahr 2017 passiert

(German.china.org.cn)
Dienstag, 09. Januar 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

  

Das Eisenbahn-Büro von Urumqi sagte, dass 700 China-Europa Züge im Jahr 2017 durch die Hauptstadt der nordwestchinesischen uigurischen Autonomen Region Xinjiang gefahren sind. Züge mit Fahrtrichtung Westen aus anderen Teilen Chinas haben in Urumqi gestoppt, um Güter zu adjustieren, bevor sie das Land über die Pässe Horgos oder Alataw zu Destinationen in Zentralasien oder Europa verlassen.

Aufgrund der vereinfachten Prozedere und der besseren Kommunikation mit den Eisenbahnbehörden anderer Länder wurde die Reisezeit für die China-Europa Züge verkürzt und die Abreisefrequenz wurde erhöht, wie das Büro bekannt gab. Im letzten Jahr haben 70 Prozent der China-Europa Züge China über Xinjiang verlassen. „Urumqi plant, im Jahr 2018 bis zu 1.400 China-Europa Züge abzufertigen. Damit wird die Verbindung mit Zentralasien und europäischen Städten weiter verbessert“, sagte Nan Jun, der stellvertretende Manager des Logistik-Unternehmens Xinjiang Xintie International.  

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.