×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Kultur und Gesellschaft

„Endlich 18“ – Nostalgiewelle im Internet losgebrochen

(German.people.cn)
Mittwoch, 03. Januar 2018
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Auf WeChat und Sina Weibo, zwei der beliebtesten sozialen Medien in China, ist in den letzten Tagen eine Nostalgiewelle losgebrochen. Millionen von Netizens posten Bilder von sich selbst im Alter von 18 Jahren.

Die Nostalgiewelle hat damit angefangen, dass mit dem Jahreswechsel nun auch die jüngsten der in den 1990ern geborenen Millennials 18 sind und das Erwachsenenalter erreicht haben.

Auf Sina Weibo war „Fotos im Alter von 18“ eine der meistgesuchten Phrasen am Sonntag. Während einige einfach Bilder ihres jüngeren Selbst online gepostet haben, teilten viele auch Erinnerungen an ihre Hoffnungen und Träume aus dieser Zeit oder Überlegungen über das schnelle Vergehen der Zeit.

Fang Shilin, ein Ingenieur bei China Aerospace Science and Technology, postete am Sonntag zwei Bilder bei WeChat, nachdem er die Fotos seiner Freunde gesehen hatte.

„Ich fand es interessant, also habe ich auch meine Bilder gepostet“, sagte der 26-jährige, der auf einem Bild mit vier Freunden zu sehen ist. Auf dem Bild sitzen die Freunde am Westsee in Hangzhou und lächeln alle in die Kamera.

„Es war eine großartige Zeit. Wenn ich mir diese Bilder ansehe, vermisse ich meine Freunde und die alten Zeiten. Damals habe ich mir nur gewünscht, dass es in meinem Leben keine Prüfungen mehr geben würde. Jetzt ist der Traum wahr geworden“, kommentierte er weiter.

Kou Ying, 53, war anfangs kein Fan der Nostalgiewelle, änderte aber schnell ihre Einstellung, nachdem sie die alten Fotos ihrer Freunde gesehen hatte.

„Als ich 18 war, hätte ich mir nie vorstellen können, dass ich in Deutschland studieren und ein professioneller Übersetzer werden könnte. Es ist interessant zurückzuschauen“, sagte sie. „Ich habe mich nicht so sehr verändert. Sogar mein Mann hat gesagt, dass ich immer noch so einfach bin wie mit 18.“

„Wenn ich wieder 18 wäre, würde ich meine Freunde - besonders die Frauen - ermutigen, mehr Bücher zu lesen. Ich würde höher zielen und ehrgeiziger sein“, fügte sie hinzu. „Ich würde mir vor dem Heiraten mehr Zeit für Romanzen nehmen und mehr Orte im Ausland sehen.“

Die Generation der 90er Jahre wurde zu einer Zeit geboren, als in China durch die Reform- und Öffnungspolitik, die 1978 ins Leben gerufen wurde, tiefgreifende Umbrüche stattfanden. Sie sind mit einer rasanten Entwicklung im Informationszeitalter aufgewachsen.

Dieser Generation wird auch viel Aufmerksamkeit zuteil, weil die meisten von ihnen keine Geschwister haben und in einem besseren familiären Umfeld aufgewachsen sind als frühere Generationen. Ihnen wird deswegen oft „Verwöhntheit” nachgesagt.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.