×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Politik und Wirtschaft

Internationale Verwendung des Renminbi steigt stetig

(German.people.cn)
Sonntag, 22. Oktober 2017
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Die Chinesische Volksbank hat einen Bericht zur Internationalisierung des Renminbi vorgelegt. Die internationale Verwendung des Renminbi stieg stetig und konnte innerhalb des internationalen Währungssystems eine stabile Position beibehalten.

Der Bericht zeigt, dass bis Ende 2016 insgesamt 18 Länder und Regionen den Status eines QFII (Qualifizierter Ausländischer Institutioneller Investor) erhielten und einen Umfang von 1,51 Billionen Yuan (etwa 228 Milliarden US-Dollar) erreichten. Insgesamt 407 ausländische Institutionen erhielten die Erlaubnis, in den Interbanken-Anleihenmarkt einzutreten und die Gesamtinvestitionen beliefen sich auf einen Rekordumfang von 1,97 Billionen Yuan (rund 298 Milliarden US-Dollar).

Gleichzeitig unterzeichnete die Chinesische Volksbank ein bilaterales Währungsabkommen mit der Zentralbank oder den lokalen Währungsbehörden von 36 Ländern und Regionen mit einem Gesamtvolumen von mehr als 3,3 Billionen Yuan (rund 498 Milliarden US-Dollar). Mit 23 Ländern und Regionen, unter anderem in Südostasien, Europa, dem Nahen Osten, Amerika, Ozeanien und Afrika, wurden Clearing-Vereinbarungen eingerichtet. Gemäß unvollständigen Statistiken übernahmen bis Ende 2016 mehr als 60 Länder den Renminbi als Reservewährung.

Der Bericht betonte, dass die Chinesische Volksbank weiterhin die Ausrichtung einer marktorientierten Reform der Wechselkurse beibehalten werde, um den Mechanismus der Marktorientierung des Renminbi-Wechselkurses weiter zu verbessern und die Elastizität der Wechselkurse allmählich zu erhöhen, um die Stabilität des Renminbi im globalen Währungssystem zu erhalten.

Am 12. Oktober sagte die geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, in einem exklusiven Interview mit People’s Daily, dass mit Chinas Wirtschaftswachstum die Häufigkeit der Nutzung des Renminbi weiter zunehmen werde. Wenn sich der Internationalisierungsprozess des Renminbi weiter beschleunige, werde er einen Teil der weltweiten Führungsrolle Chinas ausmachen.

Am 1. Oktober 2016 wurde der Renminbi formell in den Währungskorb der Sonderziehungsrechte des Internationalen Währungsfonds aufgenommen, dies gilt als wichtiger Meilenstein in der Internationalisierung des Renminbi. Laut der Statistik der Organisation für Transaktionsverkehr SWIFT wurde der Yuan im Dezember 2016 zur weltweit sechstgrößten Zahlungswährung mit einem Marktanteil von 1,68 Prozent.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.