×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Kultur und Gesellschaft

Hubei eröffnet erste Helikopter-Reiseroute

(German.people.cn)
Freitag, 21. April 2017
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

In Wuhan, Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hubei, wurde neulich die erste Tiefflug-Reiseroute in Betrieb genommen. Die Passagiere können die traumhafte Landschaft Wuhans in einem Hubschrauber aus einer Höhe von 200 Meter aus allen Blickwinkeln betrachten.

Die Fluggesellschaft Xiangyun im Caidian-Bezirk Wuhans betreibt die neue Reiseroute mit zwei Hubschraubern des Typs Robinson-R44. Der Preis für ein Ticket liegt zwischen 550 und 800 Yuan (etwa 75 bis 108 Euro). Passagiere können das mehr als zwanzig Quadratkilometer große Feuchtgebiet über dem Houguan-See aus der Vogelperspektive bestaunen.

Die Fluggesellschaft Xiangyun plant aktuell weitere Reiserouten über zwei Flüsse, den Jangtse– und Han-Fluss, sowie über den Berg Jiuzhen und das Stadtzentrum Wuhans.

Die Bezirksverwaltung Caidian plant den Aufbau eines Passagierflug-Industrieparks mit einer Gesamtfläche von 10,7 Quadratkilometer. Im Rahmen des Tiefflug-Reiseprojekts wird eine Summe von 1,5 Milliarden Yuan (203 Millionen Euro) für den Bau einer Luftfahrt-Siedlung investiert, die sich auf den Verkauf von Flugzeugen, die Sammlung von Flugerfahrung und kommerzielle Unterhaltung konzentriert. In der Provinz werden mindestens 30 Landeplätze errichtet.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.