×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Politik und Wirtschaft

7. Chinesisch-europäischer hochrangiger Strategiedialog in Beijing

(CRI)
Donnerstag, 20. April 2017
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

Der siebte chinesisch-europäische hochrangige Strategiedialog hat am Mittwoch in Beijing stattgefunden.

Auf der von dem chinesischen Staatskommissar Yang Jiechi und der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini geleiteten Veranstaltung sagte Yang, eine Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen China und der EU entspreche den Interessen beider Seiten. Gleichzeitig spiele sie eine wichtige Rolle für die Entwicklung der internationalen politischen und wirtschaftlichen Beziehungen.

China lege großen Wert auf die Beziehung zu der EU und unterstütze die Integration in Europa. Die Volksrepublik und die EU sollten an ihrer strategischen Positionierung, der offenen Zusammenarbeit und dem gegenseitigen Verständnis festhalten sowie Meinungsverschiedenheiten und Probleme lösen. So könnten eine gesunde und stabile Entwicklung der umfassenden strategischen Partnerschaft und eine Win-Win-Situation erreicht werden, so der chinesische Staatskommissar weiter.

Mogherini erklärte die Unterstützung der EU für das kommende Gipfelforum über die Seidenstraßen-Initiative in China und bestätigte die Teilnahme. Die EU wolle sich konstruktiv auf den 19. EU-China-Gipfel vorbereiten und die Zusammenarbeit mit China in den Bereichen Wirtschaft, Handel, technische Innovationen und Kultur verstärken, so die EU-Außenbeauftragte. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.