×
×
        Über uns
WAP/PAD
Startseite>>Politik und Wirtschaft

China und Kanada zeigen Interesse an Freihandelsabkommen

(CRI)
Donnerstag, 01. September 2016
Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

China und Kanada haben Interesse an einem Freihandelsabkommen gezeigt.

Bei einem Treffen zwischen dem chinesischen Premierminister Li Keqiang und seinem kanadischen Amtskollegen Justin Trudeau am Mittwoch einigten sich beide Seiten darauf, so bald wie möglich eine entsprechende Machbarkeitsstudie durchzuführen.

Li Keqiang erklärte Medienvertretern in Beijing nach dem Treffen, beide Staaten ergänzten sich wirtschaftlich hervorragend. In vielen Bereichen wie Hochtechnologie und Landwirtschaft bestehe großes Kooperationspotential. Trotz einiger Meinungsverschiedenheiten seien die gemeinsamen Interessen ausschlaggebend.

Trudeau zufolge sind die Staatschefs beider Länder bereit, Dialoge in verschiedenen Bereichen zu pflegen. Ziel sei, die Handelsinvestitionen zu verstärken sowie die Zusammenarbeit in den Gebieten Landwirtschaft, Energie, erneuerbare Energien und Innovation zu fördern. Nicht zuletzt solle der Austausch in den Bereichen Tourismus, Kultur, Klimawandel, Umweltschutz und Friedensmissionen intensiviert werden, so der kanadische Ministerpräsident.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter !
German.people.cn, die etwas andere China-Seite.
Copyright by People's Daily Online. All Rights Reserved.